WS|Crew

Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen?

Madness

  • Master Wolf
  • ****
    • Beiträge: 423
    • Profil anzeigen
The Vast of Night

Zwei Teenies entdecken ein merkwürdiges Geräusch in ihrer Kleinstadt in den 50ern und gehen ihnen nach.

Der Film hat seine eigene besondere Atmosphäre. Teilweise lange Monologe und ein Ende, welches zu Spekulationen einlädt.


Madness

  • Master Wolf
  • ****
    • Beiträge: 423
    • Profil anzeigen
1917

Saubere Arbeit, einen 2 Stunden One Shot Kriegsfilm zu machen.


Arena

  • Master Wolf
  • ****
    • Beiträge: 424
    • Profil anzeigen
Mein aktuelles "Projekt" - STAR TREK | Die Filme. Lässt sich mit meiner aktuelle Situation gut vereinbaren.

Die Blue-ray-Edition:



---



---

Eigendliche eine unglaublich Schlaftablette, dieser erste große ST-Film. Dennoch geniesse ich jede Sekunde - und das erstmals in HD.

Hatte die bisher - mit Lücken - nur auf VHS. Noch nie nichtmal auf DVD.



Und Spocks Ankunft auf der Enterprise erzeugt heute immer noch eine Gänsehaut vom Allerfeinsten.

Die Musik ist episch und Pille grummelig wie immer. Super.

---

Freu mich schon mächtig auf die nächsten beiden Filme. Auf die beiden Besten.

« Letzte Änderung: Juni 22, 2020, 09:49:55 Vormittag von Arena »


SegaMan

  • Master Wolf
  • ****
    • Beiträge: 383
    • Profil anzeigen
Interstellar - Netflix

Hab ihn jetzt zum 2. mal gesehen.
Ist einer der Filme die man öfter schauen muss um ihn richtig zu verstehen.
Find ihn sehr gut.

------

Eine kleine Anregung:
Es wäre fein wenn jeder immer dazu schreibt auf welchem Medium er geschaut hat (DVD/BR/Prime usw).
Würde einem oft ein wenig suchen ersparen  ;)


Arena

  • Master Wolf
  • ****
    • Beiträge: 424
    • Profil anzeigen
...
Eine kleine Anregung:
Es wäre fein wenn jeder immer dazu schreibt auf welchem Medium er geschaut hat (DVD/BR/Prime usw).
Würde einem oft ein wenig suchen ersparen  ;)

Erledigt! :)

@ Interstellar: ganz großes KINO >:( . Find den auch richtig klasse!


Clorell

  • Master Wolf
  • ****
    • Beiträge: 405
  • Zocker mit Leib und Seele.
    • Profil anzeigen
@ Arena

Ja, das ist richtig. Der erste Teil ist auf der einen Seite langweilig und auf der anderen Seite wieder richtig interessant. Das unbekannte Wesen und wie Du schon sagst, alleine Spocks Ankunft auf der Enterprise. Einfach genial. Dazu die hammergeile Musik. Sowas bekommt Hollywood heute doch gar nicht mehr gebacken. Heute driftet doch fast alles irgendwie ins Blöde ob und wenn es das nicht ist, dann sind es völlig wirre Kamerafahrten mit extremer Wackelei. Die meisten heutigen Filme sind doch gar nicht mehr schön anzuschauen. Naja, außer Comicverfilmungen und abundzu mal etwas wie Krieg der Sterne, gibt es ja auch kaum noch was, für das es sich lohnt ins Kino zugehen.
Möge die Macht mit Dir sein.


SegaMan

  • Master Wolf
  • ****
    • Beiträge: 383
    • Profil anzeigen
Auf die alten SiFi Filme muss man sich einfach "einlassen" können.
Ich find es total angenehm wenn nicht die Effekt Hascherei im Vordergrund steht.

Komischerweise werde ich mit der originalen Star Trek Serie (und den Filmen) nicht warm.
Mit Star Trek verbinde ich immer TNG.


SegaMan

  • Master Wolf
  • ****
    • Beiträge: 383
    • Profil anzeigen
Letztens durch Zufall geschaut:

"Low Budget Stundman" - Prime

Absolut saublöder Film über einen Säufer der nach einem verunglückten Auto Stunt durch ein YT Video zum Star wird.
Lustig :)


Arena

  • Master Wolf
  • ****
    • Beiträge: 424
    • Profil anzeigen
@ Arena ... Einfach genial. Dazu die hammergeile Musik. Sowas bekommt Hollywood heute doch gar nicht mehr gebacken. Heute driftet doch fast alles irgendwie ins Blöde ...

Ein Prolog. EIN PROLOG!

* https://www.youtube.com/watch?v=MkqeG4qkprE *

Das wusste ich gar nicht mehr - war hin- und hergerissen gestern. Sooooooo wunderbar!

Freu mich wirklich riesig, das jetzt gestartet zu haben. Das Star Trek-Projekt.

Teil 2 und 4 werd ich feiern wie blöd.


der spirit

  • Wolf
  • ***
    • Beiträge: 175
    • Profil anzeigen
MEG auf Netflix in UHD
Ein prähistorischer Riesenhai bedroht eine Forschungsstation mit Forschern, Actionhelden usw. und später noch "Normalsterbliche".
Der Film schwankt zwischen Peinlichkeit und Trash auf der einen Seite und Comedy und Kurzweiligkeit auf der anderen.
Ist der Film anschaubar? Ehrlich gesagt nein  ???  Hab Ihn mir mit meinem Tinderdate angeschaut und Sie fand ihn ebenfalls Zeitverschwendung. Nur ich brauchte mal eine Pause  8)


Arena

  • Master Wolf
  • ****
    • Beiträge: 424
    • Profil anzeigen
Die nächsten beiden Abenteuer in unentlichen Weiten standen an:

(BLU-RAY s.o.)



---



---

Wobei auch hier wieder viele Gänsehautmomente vorhanden waren. Beide hatte ich gar nicht mehr SO GUT in Erinnerung.

Die Musik war hier ebenfalls wieder eine WUCHT. James Horner ... SAUGUT:

* https://www.youtube.com/watch?v=ABzyN4PoqnU *

* https://www.youtube.com/watch?v=QbBeOGJjTsw *

(Wobei wir wieder bei der allseits beliebten Gänsehaut wären).

---

Bin mir hier gar nicht so sicher, ob ich mich da jetzt nicht grade nicht in einer absoluten "Nostalgiewelle" | einem "Strudel der Nostalgie" befinde, aber falls dem so ist, EGAL! - ich geniesse bisher - bei Teil 1 bis 3 - JEDE SEKUNDE. Jede einzelne.

* https://www.youtube.com/watch?v=8hGsuv1Fr1Y *

* https://www.youtube.com/watch?v=Byh__XutFks *

---

Und wenn ich mich nicht komplett irre, ist der kommende Teil auch "noch" gut. Meine ich jedenfalls.

Wir werden sehen.

 :D

Wertung bisher:

- ST I : 75|100 (mit Fanbrille)
- ST II : 88|100
- ST III: 85|100
« Letzte Änderung: Juni 30, 2020, 07:00:43 Nachmittag von Arena »


Clorell

  • Master Wolf
  • ****
    • Beiträge: 405
  • Zocker mit Leib und Seele.
    • Profil anzeigen
Star Trek II ist bis heute mein liebster Teil. Die Rache-Geschichte war einfach cool gemacht. Und die Musik von James Horner knallte ebenfalls voll rein. Dazu das dramatische Ende, auf das die nächsten zwei Filme auch noch aufbaut. Schade, daß so etwas in der heutigen Zeit nicht mehr gedreht wird. Das war ganz großes Kino. Dazu die großen Drei - Pille, Spock und Kirk. Weltklasse. Und dann noch die Sache mit der Enterprise in Teil III. Wahnsinn.
Möge die Macht mit Dir sein.


Clorell

  • Master Wolf
  • ****
    • Beiträge: 405
  • Zocker mit Leib und Seele.
    • Profil anzeigen
Schweinchen Wilbur und seine Freunde [2006]

Ich kannte bisher nur meinen alten, geliebten Zeichentrickfilm aus dem Jahre 1973 von Hanna Barbara und der alten deutschen Tonspur mit Grit Böttcher als Charlotte und Brigitte Mira als Gans. Leider gibt es diesen schönen Zeichentrickfilm bis heute nicht mit der alten Tonspur, nur neu synchronisiert auf DVD. Sehr schade. Ich muß aber sagen, daß die Realverfilmung verdammt nah dran und richtig gut gemacht ist. Hätte ich wirklich nicht gedacht. Mit dem Zeichentrickfilm verbinde ich sehr viel meiner Kindheit damit. Der Realfilm ist aber auch nah dran. Respekt.

9 von 10 freundlichen Spinnen aus der Nachbarschaft
« Letzte Änderung: Juli 19, 2020, 07:43:34 Vormittag von Clorell »
Möge die Macht mit Dir sein.


der spirit

  • Wolf
  • ***
    • Beiträge: 175
    • Profil anzeigen
The Wolf of Wall Street
Ansich ein super Film mit einem toll spielenden Jonah Hill und einem noch überzeugenderem Di Caprio. Mein Problem ist einfach, dass er eine Spur zu viel Orgie und Drogenkonsum zeigte wo die Zeit viel besser in der Charakterzeichnung investiert wäre.
Obwohl er 2:30 Stunden ging kam ich mir zu keiner Zeit gelangweilt oder übersättigt vor. Das liegt nicht nur an der Story und dem Thema sondern auch daran dass jede Szene etwas Besonderes macht, neue Details verrät oder einfach weird ist.

The Truman Show
Zum wiederholten Male geschaut. Es bereitet mir immer noch Gänsehaut wenn Truman langsam, sehr langsam hinter dem ganzen (Achtung Wortspiel) Schauspiel hintersteigt, man als Zuschauer hofft, dass es jetzt den Umbruch gibt und immer und immer wieder dramatische Szenen sich mit Carrys wahnwitziger Mimik abwechseln.
Für mich nach all den Jahren und Jahrzehnten der beste Jim Carrey Film.


Faust

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 512
    • Profil anzeigen
Ghost in the Shell 2045 auf Netflix angefangen.

Ich halte von Netflix ja schon nicht so viel, besonders von deren Eigenproduktionen nicht. Doch GitS ist eine besonders bodenlose Frechheit! Der Dreck beginnt wirklich mit Werbung für Budwiser? Einem Werbespruch dazu, dann extrem dämliche Action, und noch immer das Budwiser dabei? Echt jetzt!?

Abgeschaltet und von der Liste gestrichen. Ekelhaft was die aus GitS gemacht haben.
昼のセント酒 - [US-Patent 6506148]