WS|Crew

Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen?

link

  • Global Moderator
  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1610
    • Profil anzeigen
Parasite Amazon Prime

Ganz ganz ganz großes Koreakino. Oldboy wackelt ziemlich auf seinem Thron. Dieser Film ist ein derartiges Genremashup da würde man denken das kann niemals funktionieren aber es funktioniert. Bester Film seit sehr langer Zeit. Da kann ich den Oscar für besten Film 2020 nur abknicken.
« Letzte Änderung: August 15, 2021, 12:23:02 Vormittag von link »
Let your heart see the colours all around you
And the darkness that you fear will disappear


Faust

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1365
    • Profil anzeigen
Parasite Amazon Prime

Ganz ganz ganz großes Koreakino. Oldboy wackelt ziemlich auf seinem Thron. Dieser Film ist ein derartiges Genremashup da würde man denken das kann niemals funktionieren aber es funktioniert. Bester Film seit sehr langer Zeit. Da kann ich den Oscar für besten Film 2020 nur abknicken.

Na, übertreib mal nicht. Übertreibst du? Nein? Ich gebe dem ganzen dann nun mal eine Chance  ;)
昼のセント酒 - [US-Patent 6506148]


link

  • Global Moderator
  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1610
    • Profil anzeigen
Es ist wie gesagt ein bunter Genremix, manchmal ruhig manchmal fix. Wenn du beides abkannst sollte dir der Film gefallen. Die Kamerarbeit ist jedenfalls exzellent. Der Film ist übrigens der erste nicht englischsprachige Film der in der Kategorie "bester Film" gewonnen hat. Combobreaker. Ich glaub @spirit hat den auch gesehen und für gut befunden.

Oldboy ist super aber er wechselt nicht so oft die Genres was es einfacher macht einen gewissen Ton zu halten. Parasite ist wesentlich vielseitiger aber ich finde am Schluss passt einfach alles.

Die deutsche Synchro ist übrigens sehr gelungen.
« Letzte Änderung: August 15, 2021, 07:37:05 Nachmittag von link »
Let your heart see the colours all around you
And the darkness that you fear will disappear


der spirit

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 586
    • Profil anzeigen
Ne, fand den nicht "gut".
ich war mindestens genauso begeistert wie du.
Spielt in einer Liga mit Oldboy, Mulholland Drive oder Interstellar, was für mich die besten Filme seit den 00ern sind.


Legio X

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 752
    • Profil anzeigen

Faust

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1365
    • Profil anzeigen
Parasite
Aufgrund der Empfehlungen hier angeschaut. Was soll ich sagen? Ich finde Ihn okay, aber so auffällig hart konstruiert das nicht so recht Freude aufkommen wollte beim schauen. Handwerklich doppelt Plus gut, aber sonst? Würde ich Ihn noch einmal sehen wollen? Wohl eher nicht. Er ist okay, aber spielt für mich nicht in einer Liga mit "Interstellar" oder "Oldboy".

Im Anschluss habe ich mir zum XXten mal "Sicario" angeschaut, und hier merke ich für mich, DAS ist einer dieser Filme der letzten Jahre!
昼のセント酒 - [US-Patent 6506148]


Madness

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1216
    • Profil anzeigen
Also mir hat er auch nicht so zugesagt. Hatte wesentlich mehr erwartet, nach den Oscar Lobpreisungen.


wraith

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 981
  • Schwurbelnder bekloppter Sozialschädlingswirrkopf
    • Profil anzeigen
Tatort "Der Tiefe Schlaf"

Exzellenter Tatort. Kenne den ja. War damals begeistert und bin es heute immer noch. Volle 10 Punkte.
Gibt es noch in der Mediathek, hab ich gesehen.

https://www.br-klassik.de/video/tatort-der-tiefe-schlaf-miroslav-nemec-udo-wachtveitl-krimi-ganzer-film-video-100.html
« Letzte Änderung: August 18, 2021, 04:55:08 Nachmittag von wraith »
"The controller has been the biggest barrier separating gamers from the world of designers." (Peter Molyneux, Juni 2011)
"Der Controller wird weiterhin das A und O bleiben aufgrund seiner besseren Genauigkeit und der Haptik." (Bazong, Juni 2011)
"Es wird ernsthafte Natalspiele geben" (Erwiderung)


Clorell

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1523
  • Zocker mit Leib und Seele.
    • Profil anzeigen
Day of the Dead [Original-Romero - BD]

Ich habe den Film schon lange nicht mehr angeschaut. Vor allem in der ungeschnittenen Fassung ist der Streifen ein Genuß für Zombie-Fans. Die Bildqualität ist ganz in Ordnung. Keine Referenz, da würde auch mehr gehen, aber doch relativ gut, wenn man bedenkt, wie alt der Streifen ist und daß es halt doch mehr ein B-Movie ist.

Aber warum der Film selbst heute noch in Deutschland nicht ungeschnitten freigegeben ist, versteht wer will. Klar ist er brutal, aber da sind heutige Filme viel schlimmer. Und die sind frei. Und vor allem sehen sie weit realistischer aus. Alles in allem ein guter Zombie-Film. Jetzt fehlen mir noch die restlichen drei Romero-Streifen. Also Land, Survival und Diary of the Dead.

8.5 von 10 zahmen Zombies.
« Letzte Änderung: August 26, 2021, 12:20:36 Vormittag von Clorell »
Möge die Macht mit Dir sein.


Benkei

  • Wolf
  • ***
    • Beiträge: 123
    • Profil anzeigen
The Suicide Squad

Ich war mit meiner Frau heute im Kino. Schön mal wieder in großen Blockbustern zu sein. War waren in unserem alten Stammkino. Lustig, bei denen kam direkt vor dem Film auf der Leinwand der Hinweis, daß die Gesichtswindel nur kurz zum Verzehr heruntergenommen werden darf. Hat sich bis auf eine Frau  natürlich keiner daran gehalten. Wir auch nicht.

Der Film selbst war recht lustig gemacht. Ich fand ihn stimmiger als den ersten Teil davon. Daß kein Will Smith mit dabei ist, stört gar nicht. Die anderen Darsteller wie Margot Robbie oder John Cena machen ihre Sache durchaus gut. Der Film ist natürlich wie fast alle Comic-Verfilmungen, genau genommen Blödsinn, aber er macht dennoch viel Spaß, weil auch der Humor nicht zu kurz kommt. Für einen 16er-Film fand ich ihn aber recht blutig. Was mir gefällt ist, daß auch mal gut Kritik an den USA verübt wird, mit ihrer Kriegstreiberei, die sie ja seit Jahrzehten betreiben. Die USA stehen nicht wie üblich im positiven Rampenlicht.

Ich gebe spontan mal 8 von 10 Antihelden
Mid-Credit und Post-Credit Szenen gesehen?
Auch unsere moderne Zeit ist voller Mysterien...und eins davon bin ich.


Legio X

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 752
    • Profil anzeigen
Stan & Ollie

Ein Film in leisen Tönen um das Karriere-Ende der beiden Komiker auf ihrer letzten Tournee in England.



Legio X

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 752
    • Profil anzeigen
Kate Netflix

Eine Auftragskillerin wird mit Plutonium vergiftet und hat nur noch 24h zu leben.

Sehr brutal. Story hat ein paar fette Logikfehler. Japan als Setting ist erfrischend.

7 von 10 Boom Boom Lemonades.


SegaMan

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1591
  • Noch nicht überzeugt....
    • Profil anzeigen

Clorell

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1523
  • Zocker mit Leib und Seele.
    • Profil anzeigen
Caveman: Der aus der Höhle kam [BD]

Meine Frau meinte, wir sollten mal unserem Sohn diesen Film zeigen, weil er zum Brüllen komisch ist. Der alte Streifen mit Ringo Starr und Dennis Quaid ist absolut zeitlos und immer wieder einladend zum Anschauen.

So etwas Geniales wird heute leider nicht mehr gedreht und selbst wenn doch, wären die Filmemacher gar nicht mehr in der Lage, so etwas effektiv und qualitativ hochwertig zu drehen. Die haben es einfach nicht mehr drauf.

Für den Film gibt es volle 10 von 10 Macha Machas.



Survival of the Dead [BD]

Vor kurzem hatte ich meine George Romero-Zombie-Sammlung erweitert und diesen Film mit aufgenommen. Ich fand ihn jetzt soweit ganz ok. Nichts Weltbewegendes, aber soweit noch ganz unterhaltsam. Mehr aber auch nicht. Der Film ist kein Vergleich zum genialen Remake von Dawn of the Dead aus den frühen 2000ern oder zum Tom Savini-Remake von Night of the living Dead.

Der Film ist aber sonst nicht würdig, ein typischer Romero-Zombie-Streifen zu sein. Sowohl die erste Trilogie, das Remake des ersten Films, als auch das Remake von Dawn of the Dead aus den frühen 2000ern, waren eine ganze andere Liga. Warum? Alleine wie er gedreht wurde vom Stil, wirkt er schon mehr wie ein billiger Fernsehfilm. Wenn man ohne hohe Erwartungen rangeht, würde ich dem Film einfach mal

7 von 10 Untoten geben.
« Letzte Änderung: September 12, 2021, 12:26:17 Vormittag von Clorell »
Möge die Macht mit Dir sein.


Madness

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1216
    • Profil anzeigen
Kate

Netter Actioner vor schöner Tokyo Kulisse.

Aber warum ist in 99% aller Fälle in solchen Filmen IMMER der Mentor der Verräter. Das war mir schon in der ersten Szene klar. Kann man da nicht mal jemand anderes nehmen?