WS|Crew

Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen?

Madness

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1002
    • Profil anzeigen
Gibt's den schon irgendwo zu sehen?


The Empty Man

Fand ich jetzt einen der besseren Horror Filme. Lang, nicht ganz so herkömmliche Vorgehensweise und einen nicht strunzdummen Hauptdarsteller. Gute Spannung und vor allem hat mich der Soundtrack doch stark an Silent Hill erinnert.

https://www.youtube.com/watch?v=8zOBIRc7CEM
https://www.youtube.com/watch?v=d6BoMYxnEZg ab 2:00


Boss Level

Aufwachen, einer Handvoll Killer entkommen, aber einer ist immer erfolgreich, repeat.
Roy erlebt immer den selben Tag und weiß nicht warum. Aber jeder endet mit seinem Tod. Spaßig.


Legio X

  • Wolf
  • ***
    • Beiträge: 227
    • Profil anzeigen

Clorell

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1178
  • Zocker mit Leib und Seele.
    • Profil anzeigen
Dune [1984]

Ich habe den Film schon seit vielen Jahren nicht mehr angeschaut und hatte vieles wieder vergessen. Was für ein Meisterwerk. So etwas Cooles in Sachen Science Fiction, wird doch heute gar nicht mehr gedreht. Das was sich heute Science Fiction schimpft, taugt größtenteils alles nichts mehr. Ich habe so viel Zeug angeschaut, was innerhalb der letzten 20 Jahre so gedreht wurde, aber das ist alles nicht mehr meins. Egal ob sowas wie Interstellar, Moon und wie sie sonst noch alle heißen. Nee, das ist nichts mehr für mich.

Ich bin mal auf die Neuverfilmung gespannt, in der auch Jason Momoa mitspielt. Mit den heutigen technischen Möglichkeiten, kann man bestimmt eine Menge rausholen. Ob der neue Film allerdings atmosphärisch, stiltechnisch, darstellerisch und geschichtlich da mithalten kann, wage ich zu bezweifeln. Wie will man ein Meisterwerk wie das von 1984 übertreffen, was schon nahezu perfekt war. Da bringen auch alle modernen Effekte nichts. Schade, daß die richtig große Zeit des Science Fiction-Films vorbei ist.

9 von 10 Sandwürmern
« Letzte Änderung: Mai 16, 2021, 12:26:25 Nachmittag von Clorell »
Möge die Macht mit Dir sein.


der spirit

  • Master Wolf
  • ****
    • Beiträge: 466
    • Profil anzeigen
Es Teil 2

Ne, das war nichts.
Das positive war eine nette Cast und einige Lacher.
Die beste Horror Szene war das, was man vom Trailer kannte. Alles andere war absolut nicht für einen Horrorfilm würdig. Zum fremdschämen eigentlich :)


wraith

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 633
    • Profil anzeigen
Stadt in Angst (1955)

Von John Sturges (!!!), mit Spencer Tracy. Grad jetzt wieder aktuell (hier lebende Juden werden für Verfehlungen in Israel verantwortlich gemacht und vom Lynchmob bedroht, im Film geht ers um japanisch-stämmige Amerikaner, die an Pearl Harbour "schuld sind").
Ist halt ein Klassiker, ohne große Effekte und Action. Die Dialoge sind wichtig. Liebe diesen Film.

10 von 10
"The controller has been the biggest barrier separating gamers from the world of designers." (Peter Molyneux, Juni 2011)
"Der Controller wird weiterhin das A und O bleiben aufgrund seiner besseren Genauigkeit und der Haptik." (Bazong, Juni 2011)
"Es wird ernsthafte Natalspiele geben" (Erwiderung)


Legio X

  • Wolf
  • ***
    • Beiträge: 227
    • Profil anzeigen
Brightburn

Hat mir gut gefallen. Sind zwei ziemlich eklige Gore stellen im Film.

Coole Idee mal ein böser Superman der auf die Erde fällt.


link

  • Global Moderator
  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1251
    • Profil anzeigen
die mitchells gegen die maschinen

Hat mich sehr gut unterhalten, die Gags waren teilweise genau mein Ding.

9 von 10 HUND! SCHWEIN! HUND! SCHWEIN! BROT!!!
Let your heart see the colours all around you
And the darkness that you fear will disappear


Legio X

  • Wolf
  • ***
    • Beiträge: 227
    • Profil anzeigen
Army of the dead Netflix

Ein echter Männer Trashfilm. So schlecht das erwieder gut ist.

7 von 10  Himbeeren


Clorell

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1178
  • Zocker mit Leib und Seele.
    • Profil anzeigen
Justice League [Zack Snyder Cut]

Während die alte Kinoversion zwei Stunden ging und nicht so ganz rund war, wurde für diese Version extra noch zwei Stunden zusätzliche Szenen nachgedreht. Das macht aus diesem Film im Grunde einen völlig Neuen.  Es wird sich halt sehr viel mehr Zeit gelassen, auch die Charaktere genauer zu durchleuchten und auch sonst ist diese Version viel ausgeglichener. Aber dafür geht er halt mit vier Stunden schon sehr lang. Macht aber dennoch Spaß ihn anzuschauen.

Sehr bitte finde ich allerdings, daß der Film in 4:3 veröfffentlicht wurde, mit der Begründung es wäre halt so näher am IMAX-Format und weil er halt in letzterem gedreht wurde. Dennoch wäre mir ein sauberes 16:9 Bild viel lieber gewesen. In der heutigen Zeit noch etwas in 4:3 veröffentlichen oder überhaupt in seltsamen Formaten, ist einfach kacke.

Sonst gebe ich dieser Version spontan 9 von 10 Superhelden.


P.S.: Ich hätte wirklich mal wieder richtig Bock auf eine neue Comic-Verfilmung von Marvel und DC auf der großen Leinwand. Aber ich vermute mal, aufgrund des ganzen Corona-Irrsinns wird das noch länger nichts.
« Letzte Änderung: Mai 30, 2021, 09:52:47 Nachmittag von Clorell »
Möge die Macht mit Dir sein.


SegaMan

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1315
    • Profil anzeigen
Army of the Dead - Netflix

In allen Belangen großer Stuss mit Logiklöchern so groß wie Krater auf dem Mond.

Bin immer wieder fasziniert welch bescheuerte Drehbücher finazielle Unterstützung bekommen das daraus Filme entstehen.

2/10 weil ich Batista gut fand.


Legio X

  • Wolf
  • ***
    • Beiträge: 227
    • Profil anzeigen
Das Boot sie Serie.

Teil 2 von 6 geschaut. Sehr langatmig bis etwas passiert.


Legio X

  • Wolf
  • ***
    • Beiträge: 227
    • Profil anzeigen
Das Boot Teil 4 von 6.



Langatmig und ziemlich vulgär.

Und ziemlich wenig Action.

Hatte das vom Film anders in Erinnerung.


Benkei

  • Wolf
  • ***
    • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Justice League [Zack Snyder Cut]

Während die alte Kinoversion zwei Stunden ging und nicht so ganz rund war, wurde für diese Version extra noch zwei Stunden zusätzliche Szenen nachgedreht. Das macht aus diesem Film im Grunde einen völlig Neuen.  Es wird sich halt sehr viel mehr Zeit gelassen, auch die Charaktere genauer zu durchleuchten und auch sonst ist diese Version viel ausgeglichener. Aber dafür geht er halt mit vier Stunden schon sehr lang. Macht aber dennoch Spaß ihn anzuschauen.

Sehr bitte finde ich allerdings, daß der Film in 4:3 veröfffentlicht wurde, mit der Begründung es wäre halt so näher am IMAX-Format und weil er halt in letzterem gedreht wurde. Dennoch wäre mir ein sauberes 16:9 Bild viel lieber gewesen. In der heutigen Zeit noch etwas in 4:3 veröffentlichen oder überhaupt in seltsamen Formaten, ist einfach kacke.

Sonst gebe ich dieser Version spontan 9 von 10 Superhelden.


P.S.: Ich hätte wirklich mal wieder richtig Bock auf eine neue Comic-Verfilmung von Marvel und DC auf der großen Leinwand. Aber ich vermute mal, aufgrund des ganzen Corona-Irrsinns wird das noch länger nichts.
Na na na, es wurden keine 2 Stunden für den Snyder Cut nachgedreht. Das Material gab's schon, nur hat WB wieder mal beschlossen, auch diesen Film zu verstümmeln. Hinzu kommt, dass Whedon für die Kinofassung ca. 70% nachdrehen lies. Was für den Snyder Cut nachgedreht wurde, war z.B. die Nightmare Sequenz mit dem Joker und auch das hatte WB eigentlich verboten. Zum Glück hatten deren Chefs von AT&T das letzte Wort.
Auch unsere moderne Zeit ist voller Mysterien...und eins davon bin ich.


SegaMan

  • Power Wolf
  • *****
    • Beiträge: 1315
    • Profil anzeigen
Netflix? Prime? Disney+? BluRay? Gartenkino?  …… ach leckt mich doch  :D


Legio X

  • Wolf
  • ***
    • Beiträge: 227
    • Profil anzeigen
Das Boot

Staffel 5 und 6 von 6

fand ich wieder super.

Zeigt ganz deutlich den Wendepunkt im U Boot Krieg, wo die Jäger zu Gejagten wurden.