WS|Crew

Generelles => Technik => Thema gestartet von: Faust am Februar 07, 2020, 08:50:31 Nachmittag

Titel: Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Februar 07, 2020, 08:50:31 Nachmittag
Derzeit bei Saturn im Angebot und bei mir schon länger auf der Wunschliste.
Die Canon EOS 250D ! Sie wird meine 10 Jahre alte Nikon D3000 ablösen. :)

(https://www.canon-europe.com/media/17_EOS-250D_BK_TheFront_EF-S18-55ISSTM_tcm13-1830386.png)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: docower am Februar 07, 2020, 10:39:38 Nachmittag
Uuh cool. Mit so einer guten Kamera gibt's bestimmt auch irgendwo tolle Fotos anzusehen von dir, oder? :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Faust am Februar 07, 2020, 10:44:52 Nachmittag
Uuh cool. Mit so einer guten Kamera gibt's bestimmt auch irgendwo tolle Fotos anzusehen von dir, oder? :)

Bisher leider nur gekauft aber noch nicht erhalten. Sobald ich das gute Stück allerdings hier ist und ich etwas vorzuweisen habe gibt eine kleine Fotoreihe. :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: docower am Februar 08, 2020, 08:49:35 Vormittag
Yes cool, dann gibts auch wieder nen Foto-Thread :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Clorell am Februar 13, 2020, 04:03:57 Nachmittag
Nachdem meine PS4 Pro ja drei Tage vor Ende der Garantiezeit defekt ging (Ging einfach so ständig aus oder manchmal sogar von alleine an, bis sie gar nicht mehr wirklich funktionierte.), mußte ich sie ja einschicken. Also zu Saturn gebracht, wo ich sie gekauft hatte und eingeschickt. Sagenhafte ganze zwei Monate hat es gedauert, bis etwas zurückkam. Das Gerät wurde gegen ein nagelneues Gerät ausgetauscht. Zum Glück hier ebenfalls die aktuelleste Version. Dieses Gerät ist ebenfalls in der Regel richtig schön leise, außer wenn sie mal zu lange an war und grafisch sehr aufwendige Spiele abspielt,. Dann hört man die Kiste natürlich auch. Jetzt gab es noch einmal drei Monate Zusatzgarantie. Dafür daß es so lange gedauert hat, müßte mindestens noch einmal ein Jahr darauf sein.

Das Einzige was jetzt natürlich nervt, ist die ganze Neueinrichterei und die Installation der für mich wichtigsten Spiele, die ich immer gerne zwischendurch mal zocke und halt die ganzen verdammten Updates dazu, die trotz einer 100er Leitung gefühlt 1000 Jahre geht. Ich hoffe, daß diese neue Pro dieses Mal dauerhaft hält. Immerhin, meine alte PSX läuft immer noch, genau wie meine beiden PS2 Slims, die PS3 Slim, sowie die alte PS4.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: docower am Februar 23, 2020, 01:45:40 Nachmittag
Woohoo, ich hab mein 16" Macbook Pro in der Vollfettausstattung. 1 TB SSD, 16  GB RAM, core i9... der sollte wieder ne Weile halten. Meinen Windows-PC habe ich als Offsite-Backup/NAS jetzt bei meinen Eltern untergebracht.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: SegaMan am Februar 23, 2020, 10:08:05 Nachmittag
Woohoo, ich hab mein 16" Macbook Pro in der Vollfettausstattung. 1 TB SSD, 16  GB RAM, core i9... der sollte wieder ne Weile halten. Meinen Windows-PC habe ich als Offsite-Backup/NAS jetzt bei meinen Eltern untergebracht.

Cool!

Ich hab jetzt seit 2012 mein MB Pro 15 Zoll.
Rennt und rennt und rennt..... der damals hohe Kaufpreis hat sich mehr als rentiert.

Wenn er mal nicht mehr reicht werd ich mir wohl auch ein neues großes MB Pro holen. :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: docower am Februar 24, 2020, 08:05:38 Vormittag
Ich hatte bisher auch das MB Pro 15 Zoll- und hätte es auch noch behalten, wenn nicht meine Mutter einen neuen Computer gebraucht hätte, weil ihr alter einfach überhaupt keine Updates mehr bekommen hat. Das alte Macbook Pro (Retina) ist wirklich ein erstaunlich gutes Stück Hardware, ich hatte es unlängst sogar reparieren lassen weil es mir herunter gefallen ist. Die 80 Euro war das definitiv wert.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Arena am Februar 24, 2020, 09:11:24 Vormittag
... ein erstaunlich gutes Stück Hardware ...
Allerdings. Selbst das neue Air meiner Tochter ist ein Traum.

Also wirklich ALLES an den Apple-Endgeräten - egal ob iMac, MacPro, Macbook ... usw. - ist Technik-Spaß hoch zehn. Die Dinger sind einfach PERFEKT.

Punkt und Aus.

Und ja, es gibt auch Laptops für 300 Euro. Stimmt.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: docower am Februar 24, 2020, 09:32:00 Vormittag
Allein die Touchbar ist toll, wo man kontextsensitive Informationen statt der F-Tasten eingeblendet kriegt. Z.B. Beim YouTube schauen muss ich nicht die Maus zücken sondern kann einfach am Gerät vor- und zurückspulen :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Faust am Februar 26, 2020, 08:06:34 Nachmittag
Viele Nutzer einer Canon schwören auf dieses Objektiv, … und der preis ist mit 115.-€ schon beinahe unverschämt "günstig". Gut, gekauft, erste testfotos geschossen und begeistert. Das hat sich wirklich gelohnt und ist ein riesen Schritt in Sachen Qualität gegenüber dem Kit-Objektiv! Geile Sache :)

(https://i.ebayimg.com/images/g/~acAAOSwDcJceXeD/s-l400.jpg)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: docower am Februar 26, 2020, 08:43:41 Nachmittag
Ich bin kein Foto-Profi, aber ist das nicht ein Objektiv mit fester Brennweite, das keinen Zoom ermöglicht?
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Benkei am Februar 26, 2020, 09:35:35 Nachmittag
Ja, ist ein Festbrennweiten Objektiv. Eignet sich super zum filmen oder für Portrait Aufnahmen. Ich habe mir im Dezember das 40mm Pancake Objektiv für meine EOS gegönnt.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: docower am März 09, 2020, 07:24:34 Nachmittag
Ich bin total fasziniert wie unglaublich gut die Lautsprecher des neuen Macbook sind. Das ist Klangqualität in allen Frequenzbereichen wie man sie von so einem flachen, kleinen Ding nicht erwarten würde.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: SegaMan am März 26, 2020, 03:46:44 Nachmittag
Apple TV 4k geordert.
Man soll sich ja auch was gönnen.....
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: SegaMan am April 01, 2020, 07:48:29 Nachmittag
Neuen AVR gegönnt.

Denon X3600h

https://www.accessories4less.com/mas_assets/cache/image/4/1/d/0/16848.Jpg
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: link am April 07, 2020, 01:12:14 Nachmittag
Nach Jahrzehnten der eingetrockneten Tinten hab ich mir jetzt endlich mal für zuhause nen Farblaserdrucker gegönnt. Hoffe mit dem hab ich etwas weniger Stress.

Gerade jetzt in der HO Zeit hat micht der Tintenstrahler zu viel Arbeit gekostet.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Arena am April 07, 2020, 02:07:11 Nachmittag
Nach Jahrzehnten der eingetrockneten Tinten hab ich mir jetzt endlich mal für zuhause nen Farblaserdrucker gegönnt. Hoffe mit dem hab ich etwas weniger Stress.

Gerade jetzt in der HO Zeit hat micht der Tintenstrahler zu viel Arbeit gekostet.
Oh, DAS ist interessant! Sag doch mal bitte welches Modell?

Und vor allen Dingen, geb dann mal bitte Feedback - wenn du ihn etwas in Gebrauch hattest.

Gratulation - hätt ich auch gerne. Sehr sehr gerne!
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Faust am April 16, 2020, 11:15:06 Nachmittag
Ich habe jetzt den beinahe billigsten 4k TV in 55 Zoll bestellt den ich finden konnte. Süße 379.-€ inkl. Versand. (keine Lust das vor dem Preis eine 1 noch zusätzlich steht)
Da ich bis heute ein billigen Toshiba in 39 Zoll verwende (und mit dem sehr zufrieden bin) gebe ich Toshiba noch einmal eine Chance.

Ich glaube kaum das er mich überzeugen kann (das konnten die wenigsten TVs, auch deutlich teurere nicht)

Bin gespannt, bin gespannt...

(https://i.postimg.cc/ZqHq601R/toshiba.png)

ps: Diese ganze "Smart-Cremekacke" benötige ich nicht, daher ist mir egal wie lahm der im Netz ist, denn er wird gar nicht erst online geschickt ;)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: docower am April 17, 2020, 08:07:24 Vormittag
Warum können dich TV denn nicht überzeugen? :) Ich hab mir 2016 einen "günstigen" 60" 4K TV geleistet (von Samsung, ausgerechnet). Der ist schon ganz okay, aber der Schwarzwert tut mir immer wieder weh.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Faust am April 17, 2020, 08:45:10 Vormittag
Warum können dich TV denn nicht überzeugen? :) Ich hab mir 2016 einen "günstigen" 60" 4K TV geleistet (von Samsung, ausgerechnet). Der ist schon ganz okay, aber der Schwarzwert tut mir immer wieder weh.

Ja, der Schwarzwert, das ist immer so eine Sache. Meistens habe ich die TVs zurückgegeben weil diese unter Clouding litten welches so stark war das es permanent auffiel sobald ein Bild mal etwas dunkler wurde. Nur der billige Toshiba TV den ich bis jetzt nutze ist von diesem Problem verschont, daher habe den auch damals behalten (7 Jahre nutze ich den schon)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: docower am April 17, 2020, 09:08:04 Vormittag
Ich hatte lange (von 2010 - 2016) einen LG TV, der war wirklich spitze (wenngleich nur 42"), aber der gab nach sechs Jahren den Geist auf :(
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Shadowwing am April 17, 2020, 04:56:12 Nachmittag
IPad Pro 4.Gen 12,9" 512GB, Apple Pencil 2 und Magic Keyboard gegönnt
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Faust am April 17, 2020, 05:48:38 Nachmittag
IPad Pro 4.Gen 12,9" 512GB, Apple Pencil 2 und Magic Keyboard gegönnt

Wenn die nicht sooooo teuer wären …  :-[
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: der spirit am April 17, 2020, 05:56:23 Nachmittag
IPad Pro 4.Gen 12,9" 512GB, Apple Pencil 2 und Magic Keyboard gegönnt

Wenn die nicht sooooo teuer wären …  :-[
Kennst es doch #gönnenkönnen  :D
Ich hätte auch Lust auf ein iPad aber dann lieber das Pro 2018 anstatt das neue "billig" Teil. Wenn schon denn schon.


Bei mir wurde es ein iPhone 11 in rot zu einem echt guten Preis (gebraucht für 580 EUR mit 128 GB).
Sollte mir das Display nicht gefallen, wird es weiterverkauft und mein 10er weitergenutzt und gewartet was Google mit dem 4a vorstellt. Bei IPS und Apple habe ich immer ganz schlimme Erinnerungen.  :-\
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Shadowwing am April 17, 2020, 07:19:30 Nachmittag
Hab das Oneplus 7 Pro mit 12 GB Ram, werde vll beim 9er schwach wieder, wobei das 8er grad gut abräumt Display technisch. Außerdem gefällt mir meine Pop Up Selfie Kamera besser als das Punchhole
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: der spirit am April 17, 2020, 07:22:52 Nachmittag
Hab das Oneplus 7 Pro mit 12 GB Ram, werde vll beim 9er schwach wieder, wobei das 8er grad gut abräumt Display technisch. Außerdem gefällt mir meine Pop Up Selfie Kamera besser als das Punchhole
Bei OnePlus war das 7T in meinen Augen der absolute Traum.
Das 7 Pro war immer immer zu groß und zu schwer. :-/
Und beim 8er sieht es zwar ein wenig besser aus aber dafür stimmt der Preis nicht mehr.
Und ja, Punchhole ist in 2020 nicht mehr zeitgemäß.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Shadowwing am April 17, 2020, 07:30:18 Nachmittag
Ich mag ehrlich gesagt das Gewicht und wenn man mal nach China schielt, wir das 8er für 180 weniger angeboten, so hoch war die Differenz noch nie
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: docower am April 18, 2020, 08:11:55 Nachmittag
Ich hab immer noch mein iPhone7 von 2016 und ich bin total fasziniert wie gut das immer noch durchhält. Naja, abgesehen vom Akku - der hält zwar noch super, aber die % Anzeige ist nur noch ein Richtwert. Aber nicht auf die übliche Art - tatsächlich ist der Akku immer noch geladen, selbst wenn er 8, 9 Stunden lang 1% zeigt xD
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: WeEmAn am April 22, 2020, 09:27:05 Nachmittag
Ich hatte lange (von 2010 - 2016) einen LG TV, der war wirklich spitze (wenngleich nur 42"), aber der gab nach sechs Jahren den Geist auf :(

Ich hab mir dieses Jahr einen Oled von LG gekauft. Am Anfang haut einen das Bild um, mit der Zeit gewöhnt man sich dran. Nur bekomme ich jetzt immer Augenkrebs wenn ich zu Leuten ohne Oled gehe. ??? Abgesehen von Oled gehen nur noch IPS Panels. Habe noch einen Sony mit IPS Panel im Büro und der hat auch ganz gut Schwarzwerte.

Ich hab immer noch mein iPhone7 von 2016 und ich bin total fasziniert wie gut das immer noch durchhält. Naja, abgesehen vom Akku - der hält zwar noch super, aber die % Anzeige ist nur noch ein Richtwert. Aber nicht auf die übliche Art - tatsächlich ist der Akku immer noch geladen, selbst wenn er 8, 9 Stunden lang 1% zeigt xD

Ich wollte eigentlich von meinem 8er auf das neue SE wechseln, aber die Änderungen rechtfertigen das nicht. Eigentlich haben die ja nur den A11 gegen den A13 getauscht, alles andere ist komplett identisch. Nur mein Akku macht jetzt nach knapp 2,5 Jahren etwas schlapp. Komme zwar noch gut durch den Tag, aber zwei Tage sind nicht mehr drin. Vielleicht lasse ich ihn irgendwann mal tauschen wenn er platt ist.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Madness am April 22, 2020, 10:04:15 Nachmittag
Wenn man einmal OLED gewohnt ist, kann man nie wieder zurück.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Faust am April 22, 2020, 10:33:33 Nachmittag
Na zum Glück sind mir OLEDs zur Zeit zu teuer ;) Wenn die mal um die 300 bis 400 Teuro kosten überlege ich mir mal die Anschaffung :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: WeEmAn am April 22, 2020, 11:26:39 Nachmittag
Ich hab auch lange überlegt und beim Preis geschluckt, bereue es aber absolut nicht. :) Filme und Serien mit 4k HDR sind richtig pervers und Spiele sehen übertrieben gut aus. Bei Red Dead Redemption 2 bin ich fast umgefallen. Da hatte ich auch den direkten Vergleich. Death Stranding sieht auch fantastisch aus. :)
Mein alter Fernseher war erst drei Jahre alt und deshalb hab ich mich zuerst gewehrt, aber die Entscheidung war doch gut. War davor ein Sony mit Android und der hat permanent gesponnen. Dagegen ist WebOs ein Traum.  ???
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Faust am April 22, 2020, 11:38:23 Nachmittag
Alles nachvollziehbar, ich wäre wohl auch sehr zufrieden, aber der Preis! Nein. Einfach nein.  :-[
Amazon hat mein billigen 4k Toshiba TV bis heute nicht verschickt. Ich überlege schon den wo anders zu kaufen, Amazon taugt derzeit gar nichts.  :-\
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: docower am April 23, 2020, 07:53:18 Vormittag
Oh man, wird das denn auch versendet und verkauft durch Amazon?
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug! Vorhang auf! [.............]
Beitrag von: Faust am April 23, 2020, 10:07:30 Vormittag
Oh man, wird das denn auch versendet und verkauft durch Amazon?

Ja, darauf achte ich grundsätzlich. Ich habe auch mal nachgefragt wann ich mit einer Lieferung rechnen kann, es kam jedoch nur einer Standardantwort. Kein Versand bis heute.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am April 24, 2020, 12:13:29 Nachmittag
Habe mir ein neuenStaubsauger gegönnt im exklusiven ...
Playstation 5 Storm Trooper Design  ???

(https://i.postimg.cc/Qdtn7g79/img-1579860206146.jpg)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am April 26, 2020, 02:07:26 Nachmittag
Da Amazon es nicht geschafft hat den Toshiba TV zu versenden, habe ich die Bestellung storniert, mich weiter umgeschaut und nun zum Angebotspreis von 399.-€ den SONY KD-55XG7005 bestellt. Vielleicht schafft es ja Saturn eine Bestellung auszuliefern ;)

(https://i.postimg.cc/bwHDp13R/sony.png)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Mai 03, 2020, 12:00:29 Nachmittag
Hab den 399,- Sony TV mit 55 Zoll nun testen können und bin sehr zufrieden! Das Bild ist großartig! Kein Clouding, kein Backlight-Bleeding, super ausgeleuchtet, tolle Farben und knackscharf. Im Spiele-Modus habe ich auch kein spürbaren Lag. Da habe ich mich nicht nur einmal gefragt warum ich 1000.-€ mehr ausgeben wollte? Absolut ausreichend! Die PS5 kann kommen.  :D

Die Ersteinrichtung möchte ich auch kurz erwähnen: Für mich ein Traum! Smart-Funktionen deaktivieren? Ja! Das Teil ist nicht am iNet, hat nun keine "Smart" Funktion und hat kein eingebautes Mikrofon. Es ist schlicht und ergreifend ein Bildschirm. SO muss das sein.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: der spirit am Mai 03, 2020, 12:48:18 Nachmittag
So unterschiedlich sind Meinungen.
Meine Smart Funktionen mit YouTube oder Netflix möchte ich nicht missen.
Bequemer als immer die Konsole mit einzuschalten oder den Chromecast zu benutzen.

Mein TV nervt aktuell. Ist ein 55“ 4K mit LCD-Technik von Samsung. Gekauft Anfang 2019. Da mein TV neben zwei Fenstern steht sieht man bei dunklen Bildern mitten am Sommertag nicht mehr viel. Mal schauen ob OLED in dieser Kategorie besser ist.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am Mai 03, 2020, 02:10:44 Nachmittag
Neben hellen Fenstern wird dir der OLED da keinen Mehrwert unter Tags bringen.

Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Mai 03, 2020, 02:59:10 Nachmittag
@ Faust

Ehrlich gesagt habe ich mich das auch schon öfters gefragt. Warum viel Geld ausgeben, wenn manches günstigere Gerät, ebenfalls sehr gut ist. Ich habe mir neulich einen Philips-Smart TV mit 4K angeschaut bei einem Kollegen von mir. Der hat mehr als 2000 Euro ausgegeben ist aber beim Zocken nicht sonderlich toll. Das Gerät ist noch neu. Aber das Teil hat stärkeres Clouding beim Zocken. Ich bin ja was sowas angeht normalerweise lange nicht empfindlich, geschweige denn, daß ich das großartig merke, aber da fällt es auch mir auf.

Worauf ich nur wert lege, bei einer Glotze ist halt ein gutes Bild sowohl beim Zocken, beim BD/DVD/Netflix/Amazon/Disney abspielen, kein/geringes Clouding und einigermaßen guter Schwarzwert. Ansonsten halt auf jeden Fall 4K (HDR ist mir egal.) und Smart-TV. Nur werde ich in Zukunft schauen, daß ich nur noch Android-Glotzen kaufe. Ich finde Android einfach so viel besser wie das Web OS von LG oder von Samsung. Darum wird die nächste Glotze im Wohnzimmer auch eine Sony-Glotze werden. Übrigens muß es bei mir nicht unbedingt ein OLED sein.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Mai 03, 2020, 05:53:27 Nachmittag
Also ich hab mit Android keine guten Erfahrungen gemacht. Mit jedem Update wurde der Fernseher langsamer, Apps funktionieren auf einmal nicht mehr und am Ende spinnt der ganze TV. Hat sich einfach mittendrin neu gestartet, reagiert nicht mehr auf die Fernbedienung, lässt sich nicht mehr einschalten, etc. Vom Bild her war er aber wirklich super. War zwar nur ein Full HD mit IPS Panel, aber beim zocken konnte ich mich nie beschweren. Nur muss ich zugeben, dass der Oled die Augen ziemlich verwöhnt. 8)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Mai 03, 2020, 07:52:59 Nachmittag
Ein Bildschirm soll Bildschirmen und nicht surfen - für was hat man zig Endgeräte, die genau die Funktionen können :) Aber ich hab auch immer noch kein Streaming ^^
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Mai 06, 2020, 07:13:20 Nachmittag
Mein Amazon-4K-Fire-Stick ist heute endlich mal angekommen. Negativ ist natürlich wie aber fast überall, daß man ohne Registrierung bei Amazon, den Stick scheinbar nicht nutzen kann. Aber gut, in meinem Fall ist das ohnehin egal, weil ich ja erstens bei Amazon bin und zweitens auch Prime Video nutze. Genug gejammert.

Zum Gerät kann man sagen, daß alles einen sehr wertigen Eindruck macht. Egal ob der Stick, die Fernbedienung, Das USB-Kabel oder USB-Stromadapter. Alles gute Qualität. Der Stick selbst erklärt sich bei der Einrichtung von selbst. Man muß nur lesen und anklicken, welche Apps man haben möchte. Am Wichtigsten halte ich natürlich Amazon Video, Netflix, Disney Plus und Youtube. Aber auch andere Dienste wie DAZN, Waipu-TV, diverse Medietheken wie Kabel 1, Pro Sieben, etc.. Daß Sky nicht auf dem Stick ist, finde ich verschmerzbar, aber mit ein paar Tricks bekommt man auch die Sky-Go-App drauf.

Das Streamen läuft richtig sauber ab. Bisher habe ich keinerlei Verbindungsabbrüche, kurze Aussetzer oder sonstiges. Es läuft alles butterweich und der Stick ist sehr schnell. Die Handhabung und Menüführung läuft auch sehr flink von der Hand. Ja, kann man durchaus empfehlen. Für alte Smart-TVs, die keine Aktualisierungen mehr bekommen oder für Leute, die einfach nur Monitore als Bildschirm verwenden, ist das eine eine Sache. Und für 30 anstatt 60 Euro kann man wirklich nicht meckern.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: DerDelf am Mai 23, 2020, 12:35:11 Nachmittag
Vorhin endlich durchgerungen doch zu bestellen. Eine "mechanische" weiße Ducky One 2 TKL RGB Tastatur, passend zum PC. :D

https://www.caseking.de/ducky-one-2-tkl-pbt-gaming-tastatur-mx-speed-silver-rgb-led-weiss-gata-1289.html

Bin gespannt...
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Mai 23, 2020, 01:22:15 Nachmittag
Vorhin endlich durchgerungen doch zu bestellen. Eine "mechanische" weiße Ducky One 2 TKL RGB Tastatur, passend zum PC. :D

https://www.caseking.de/ducky-one-2-tkl-pbt-gaming-tastatur-mx-speed-silver-rgb-led-weiss-gata-1289.html

Bin gespannt...

Ich würde nie wieder eine Ducky Tastatur kaufen. Ich hatte auch die One 2 Mini hier (TKL) und das verwendete Material ist schon mal ein Witz. Zudem musste ich im inneren (unter den Tasten) noch Schrauben nachziehen da diese merklich locker waren. Zu guter Letzt war es unmöglich die Tastatur auf die neueste Firmware zu bringen. Habe diese Pisstastertur wieder verkauft. Ich bleibe bei meiner Anne Pro 2 !!

Hatte auch bei Caseking bestellt (was ich auch nie wieder machen werde). Die Tastatur wurde mit roten Extratasten beworben, erhalten habe ich eine mit hässlichen dunkel blauen Tasten. Das hat Caseking aber mal so gar nicht interessiert. Scheißladen. Damals schon Probleme gehabt als ich mir von denen ein PC bauen ließ. Eine Tortur!
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: DerDelf am Mai 23, 2020, 01:27:38 Nachmittag
Die Farbe der beigelegten Extrakappen ist, wie ich durch Nachforschung erfahren habe, zufällig. Kannst also Blau, Gelb/Orange, Grün oder Rot drin haben. Guck mir die trotzdem erstmal an, soll laut Reviews usw eigentlich ziemlich hochwertig sein.   :-[
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Mai 23, 2020, 01:35:58 Nachmittag
Die Farbe der beigelegten Extrakappen ist, wie ich durch Nachforschung erfahren habe, zufällig. Kannst also Blau, Gelb/Orange, Grün oder Rot drin haben. Guck mir die trotzdem erstmal an, soll laut Reviews usw eigentlich ziemlich hochwertig sein.   :-[

Die verbauten Schalter (Cherry?) und Tastenkappen sind es, das Gehäuse jedoch mit Sicherheit nicht! Ich habe auch nur gutes über die Tastatur gelesen und gesehen (Youtube) ... leider deckte sich das ganze nicht mit meiner Erfahrung.

Bin gespannt was du zu der Tippe sagst.  :-X
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: DerDelf am Mai 23, 2020, 01:50:18 Nachmittag
Da ich bisher nur auf billigsten Billigtastern rumgedrückt habe, werde ich wohl (hoffentlich) begeistert sein.  8) Hoffe zumindest auf Blaue oder Grüne Extratasten, auch wenn ich die wohl nicht einsetzen werde, da ich gern den Weiß/Violett/Anthrazit Look des Rechners fortführen würde.
Deswegen ist für mich die Volltastatur mit ihren ausschließlich weißen LEDs leider nichts... k.A., warum die das nicht auch mit RGB Beleuchtung im Sortiment haben.  :-\
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Shadowwing am Mai 23, 2020, 02:43:55 Nachmittag
Ich bin ja nach wie vor Verfechter von MX Blue Schaltern, hat schon jemand die optischen Schalter von Razer getestet?
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Mai 23, 2020, 02:52:26 Nachmittag
Ich bin ja nach wie vor Verfechter von MX Blue Schaltern, hat schon jemand die optischen Schalter von Razer getestet?

Blue sind nach wie vor schöne Schalter, ich persönlich bin jedoch nach Jahren der Nutzung auf rote gewechselt. :) Die optischen Schalter von Razer habe ich nur einmal bei MediaMarkt "gefühlt", aber nicht wirklich getestet. Vielleicht in Zukunft mal :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Mai 23, 2020, 05:42:04 Nachmittag
Ich hab noch eine Ur-Cherry (Weiß aber nicht welche Schalter) die klickert so heftig, dass sich seinerzeit meine Eltern beschwert hatten :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: DerDelf am Mai 23, 2020, 09:39:13 Nachmittag
Sind zumindest laut Beschreibung "Cherry MX-Speed-Silver-Tastenschalter" drin, da das meine erste Mechanische ist, bin ich wirklich gespannt, aber ich mag allein von den Videos schon das Geklickere....   :-[
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Mai 24, 2020, 10:03:16 Vormittag
Ich kauf mir privat nur noch mechanische Tastaturen. Aktuell hab eine Blackwidow X von Razer. Die ist okay, aber davor hatte ich ne QPAD oder so mit blauen Cherry Schaltern. Die war der Hammer. :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Mai 24, 2020, 10:32:16 Vormittag
Ich kauf mir privat nur noch mechanische Tastaturen. Aktuell hab eine Blackwidow X von Razer. Die ist okay, aber davor hatte ich ne QPAD oder so mit blauen Cherry Schaltern. Die war der Hammer. :D

Ich habe sogar noch eine von QPAD mit blauen Schaltern, und ja, die ist/war der Hammer!   8)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Mai 24, 2020, 01:58:25 Nachmittag
Ich habe sogar noch eine von QPAD mit blauen Schaltern, und ja, die ist/war der Hammer!   8)

Hat die auch so gummierte Oberfläche? Das war der Grund warum ich meine irgendwann ersetzt habe. Das hat man nicht mehr sauber bekommen...
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Mai 24, 2020, 02:32:03 Nachmittag
Ich habe sogar noch eine von QPAD mit blauen Schaltern, und ja, die ist/war der Hammer!   8)

Hat die auch so gummierte Oberfläche? Das war der Grund warum ich meine irgendwann ersetzt habe. Das hat man nicht mehr sauber bekommen...

Ja, ... und genau deshalb habe ich Sie auch ersetzt. Gummierte Oberflächen sind nur anfangs echt schön und angenehm, mit der Zeit entwickeln diese sich aber in einen Klebrigen nicht mehr zu reinigenden Albtraum xD
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Mai 24, 2020, 09:33:50 Nachmittag
Das ist echt schade. Ich war mit der Tastatur ansonsten voll zufrieden. :-\
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Mai 25, 2020, 07:22:38 Vormittag
Ja, ich hab mir vor anderthalb Jahren die an sich supertolle Microsoft Intellimouse Explorer (das "Remake") gegönnt, aber die gummierte Oberfläche löst sich jetzt auf und wird pappig :(
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Mai 25, 2020, 11:06:23 Nachmittag
Ich hab auch noch ne alte Death Adder im Schrank. Die ist auch total klebrig. :-\
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Shadowwing am Juni 04, 2020, 06:46:00 Nachmittag
Grad mal das Oppo Find X2 mitgenommen, zur Zeit gibt es wohl auch noch B&O Beoplay H8i mit oben drauf
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: der spirit am Juni 13, 2020, 08:39:35 Nachmittag
Seit Montag ein iPhone 11 Pro in meinem Besitz.
Eigentlich hat die Smartphone Odyssey jetzt bei mir ein Ende.
Google hat das Pixel 4 ein wenig verkackt (Helligkeit und Akku) und Oneplus baut immer größere Geräte.
Samsungs S10 und S20 kann man als EU Bürger nicht kaufen und der Rest der Hersteller entwickelt an mir vorbei.
Das es so einfach gehen kann...
Wobei das 11 Pro auch ein absolutes Superteil ist. Es passt, bis auf das OS, für mich eigentlich alles. Akku ist ein Traum, Display bis auf den Bug momentan ebenfalls High End, Größe absolut wunderbar und der Vibrationsmotor und die Lautsprecher konkurrenzlos.
Bin zufrieden. 
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Juni 13, 2020, 08:43:11 Nachmittag
Bin ich ganz froh das meine Smartphone-Odyssey schon lange zu Ende ist. Bis hier her habe ich jedoch unfassbar viel Geld für diese Pissdinger ausgegeben und versenkt. Seitdem ich bim Huawei P20 Lite angekommen bin hat es mich zu keinem anderen Gerät mehr gezogen. Sie können letztendlich alle das gleiche.

Ein neues Gerät besorge ich mir erst dann, wenn es einen Techniksprung gab. Wie auch immer der aussehen mag.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juni 13, 2020, 10:11:33 Nachmittag
Ich hab mir 2016 ein iPhone 7 gekauft, das nutze ich heute noch. Läuft echt super.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Juni 18, 2020, 05:43:53 Nachmittag
Seit heute ist das Samsung Galaxy S20 in meinem Besitz. Aktiv benutzt wird es aber erst, wenn der Vertrag offiziell im August startet. Bis dahin leistet mir das S9 nach wie vor sehr gute Dienste. Ein paar Sachen haben sich schon einmal verändert, die mir gleich aufgefallen sind.

Die Bildschirmfläche selbst ist noch einmal ein Kleinwenig größer als beim S9. Ob das nun positiv oder negativ ist, darf jeder für sich selbst entscheiden. Das Gerät hat auch keine drei Knöpfe mehr an der Seite, sondern nur noch zwei. Einmal den Lautstärkenregler und einmal den Bixby-Knopf. Will man das Gerät ausschalten, muß man beide gleichzeitig drücken. Warum die Kamera mittlerweile ein Kleinwenig herausragen muß, verstehe ich gerade nicht ganz, aber gut, ist ja glaube ich beim iPhone 11 auch so.

Sonst merke ich bisher nicht viele Unterschiede von der Handhabung. Aber ich muß mich erst einmal noch damit befassen. Ich werde das Teil jetzt ohnehin erst einmal mit allen Programmen ausstatten, die ich so alltäglich nutze. Die ganzen Konten werden alle dort angemeldet, daß es dann im August nur noch mit der Sim-Karte bestückt werden muß. Was halt schön ist, daß man sich gleich wieder äußerst schnell zurechtfindet. Wer ein S9 hat, der erkennt praktisch alles wieder. Android ist wirklich klasse mittlerweile geworden, das war aber schon auf dem S9 so. Viel intuitiver wie iOS mittlerweile, finde ich. Ich habe ja den Vergleich zuhause mit einem relativ aktuellen iPad von meiner Firma, das das aktuelle iOS drauf hat.

Klar, es gibt auch andere Hersteller, wie LG, Sony, Nokia, Google, Huawei, etc., die haben mit Sicherheit auch Handys, die wahrscheinlich genauso gut sind oder sogar besser. Aber irgendwie entwickeln die alle an mir vorbei. Ich habe da absolut keinen Plan, was da gut oder schlecht ist, außer die Huawei P-Serie, die ich auch schon öfters im Blickfeld hatte. Beim Blödmarkt wollten sie mir ein iPhone 11 mit Vertrag für gleiche Konditionen anbieten, aber ich hatte gleich gesagt, daß ich absolut kein iPhone mehr will, weil mich das geschlossene System einfach nervt. Nö, Samsung baut von der Handhabung genau nach meinem Geschmack und das Design der Handys ist auch sehr schön. Da brauche und will ich nichts anderes.

Und daß das Teil in Europa technisch in einigen Sachen schlechter ist, wie wenn jemand speziell zocken möchte, oder daß die Kamera ein Wenig schlechter ist, das sind alles Sachen die mich ohnehin nicht interessieren. Dennoch ist es natürlich eine Frechheit, daß Samsung die Europäer mit schlechteren Geräten ausstattet und dafür auch noch mehr Geld verlangt, als beim Rest der Welt. Aber gut, sei es drum. Ich würde ohnehin kein Flagschiff-Handy zum Vollpreis ohne Vertrag kaufen. Das sind aber alles Sachen die mich ohnehin nicht jucken. Das Ding kann ins Internet, kann Emails abrufen, Yotube, Netflix, MP3s, Videotelefonie, Whatsapp, Fotos/Videos in guter Qualität machen und anderes. Das sind Sachen, die ich nutze, der Rest kann mir größtenteils den Buckel runterrutschen. Wer will, kann noch Fratzenbuch, Instagram und wie der ganze Krempel heißt, nutzen.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: der spirit am Juni 18, 2020, 06:15:38 Nachmittag
So unterschiedlich können Meinungen sein  :)
Für mich kommt wohl nie wieder ein Samsung Smartphone in Frage. Zu sehr wurden wir Europäer von denen verarscht (Exynos) und zu sehr nervt mich die UI von Samsung. Ich weiß, ist toll für große Geräte um fast überall Einhändig dran zu kommen aber der Stilbruch zwischen verschiedenen Apps oder Einstellungen bis hin zur Schrift reißt mich total aus dem "perfekten" Gesamtwerk heraus. Dafür sind die Dsiplays eine Wucht aber da haben andere Hersteller mittlerweile mehr Features (120Hz bei voller Auflösung, siehe Oneplus).

Wo ich dir zustimme: Android ist mittlerweile intuitiver als iOS. Kaum zu glauben wenn man das vor 4 Jahren gesagt hätte.
Zitat
Das Ding kann ins Internet, kann Emails abrufen, Yotube, Netflix, MP3s, Videotelefonie, Whatsapp, Fotos/Videos in guter Qualität machen und anderes. Das sind Sachen, die ich nutze, der Rest kann mir größtenteils den Buckel runterrutschen
Das ist der meistgelesene Satz von mir wenn es um Handyentscheidungen geht. Ich verstehe die Leute einfach nicht, die sich für viel Geld/Monatsbeitrag ein Flaggschiff holen obwohl alle, wirklich ALLE, Midranger heutzutage genau das perfekt beherrschen. Ist es doch der "elitäre" Club in dem der Nutzer dabei sein will?
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am Juni 18, 2020, 08:03:48 Nachmittag
Ich verstehe die Leute einfach nicht, die sich für viel Geld/Monatsbeitrag ein Flaggschiff holen obwohl alle, wirklich ALLE, Midranger heutzutage genau das perfekt beherrschen. Ist es doch der "elitäre" Club in dem der Nutzer dabei sein will?
Aus Überzeugung ein 200€ Phone seit 4 Jahren. Ich _kann_mir_nicht_vorstellen_ dass der Großteil der Leute ein Telefon Day-to-day so krass nutzen, dass es den Preis rechtfertigt.
Ich mein', ich bin Web Developer, wer würd' nicht voll auf ein Flaggschiff abgehen wenn nicht ich, wenn es technisch Sinn machen würde?
Preis-/Leistungs-mäßig bist du mit einem 200 Euro Telefon derart krass bedient ...
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am Juni 18, 2020, 08:12:40 Nachmittag
Bei Android hast als Kaufgrund halt oft auch das das „alte“ Handy kein update mehr bekommt, was bei vielen Geräten erschreckend früh der Fall ist.

Meine Handys hab ich bisher immer dann ausgetauscht wenn der Akku im Eimer war.
Gehört eigentlich verboten das Hersteller wie Apple den scheiss Akku ins Gerät kleben und es extrem mühsam ist diesen zu tauschen.

Hab das zuletzt bei meinem iPhone 5 gemacht.
Was für ein Murks da das Display abzubekommen um sich dann zum Akku „durchzukämpfen“.
Hat zwar super geklappt aber der Ersatzakku war nach 1,5 Jahren auch wieder am Ende obwohl ich bewusst nicht den billigsten gekauft habe.

Selber scheiss jetzt bei meinem MBPro Retina  2012.
Das Teil läuft noch wie eine 1 und ist für meinen Anwendungsbereich immer noch pfeilschnell.
Der Akku ist auch noch voll ok, allerdings bläht er sich wohl jetzt ein wenig auf weshalb mein Touchpad nicht mehr sauber geht weil der Akku dagegendrückt. Würde sich leicht beheben lassen wenn der Akku nicht so toll verklebt worden wäre das man nicht an das Touchpad rankommt.

Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juni 18, 2020, 08:14:12 Nachmittag
Ich hab ein 1000 Euro Smartphone - allerdings eines von vor vier Jahren (iPhone 7). Muss aber sagen, dass ich es auch nicht für mehr brauche, als das was genannt wurde. Und aktuell sehe ich auch keine Veranlassung, hier etwas zu ändern.

Meine Mutter hat ja Android im Tablet und im Smartphone, und ich kommt mit der Bedienung einfach nicht zurecht. Hab mich aber auch nie besonders damit auseinandergesetzt, bin ein alter iPhone Hase :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Shadowwing am Juni 18, 2020, 09:29:14 Nachmittag
Bekomm die Phones ja in der Regel hinterher geschmissen, also nehm ich sie mit, muss ja sagen ich hab mich beim Oneplus 7 Pro sehr an die Pop Up Kamera gewöhnt, beim Oppo Find X2 Pro stört mich dir Punchhole Kamera immernoch etwas.

Das Ipad Pro ersetzt mit dem Magic Keyboard fast den Laptop und Zeichnen und 3D Rendering ist einfach geil damit
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juni 18, 2020, 10:18:57 Nachmittag
Ich hab ja ein iPad Pro, aber so richtig gezündet hat das bei mir nie - abgesehen zum zeichnen. Mit dem Macbook geht halt einfach NOCH mehr, grade was die Freiheit betrifft Dinge darauf zu speichern und mal etwas rumzutinkern.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: der spirit am Juni 18, 2020, 11:07:56 Nachmittag
Ich hab ja ein iPad Pro, aber so richtig gezündet hat das bei mir nie - abgesehen zum zeichnen. Mit dem Macbook geht halt einfach NOCH mehr, grade was die Freiheit betrifft Dinge darauf zu speichern und mal etwas rumzutinkern.
;D
Ich habe mein iPad Pro heute verkauft und bleibe beim MacBook.
Wie du sagst: Das MacBook ist eben DER Computer. Das iPad eher ein großes iOS Device
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Juni 18, 2020, 11:14:25 Nachmittag
@ der Spirit

Also ich habe mir einige Handys vor Ort angeschaut. Günstiger, sowie teure Flagschiffe, falls letzteres alles Flagschiffe waren. Egal ob Samsung, LG, Sony, Huawei oder andere. Auf den ersten Blick sind viele gut und ich muß sagen, ich finde die UI von Samsung schon gut. Nicht unbedingt besser, aber auch nicht unbedingt schlechter als bei anderen Android-Handys und ich komme mit Samsung sehr gut klar. Meine Frau ebenso und meine Eltern mit ihren Galaxy A ebenfalls. Die UI kann man mittlerweile auch dort gut anpassen. Man muß sich aber ein Wenig durchwursteln beim ersten Mal.

Was das Intuitivere angeht in Bezug auf Android oder iOS. Ich finde halt, daß Android viel moderner mittlerweile wirkt, wie iOS. Letzteres wirkt auf mich optisch altgebacken mittlerweile. Naja. Und hinzu kommt halt, daß mich einfach das geschlossene System massiv nervt.

Was die Handyentscheidung angeht. Hmm. Ich habe mir als absolute Obergrenze 35 Euro gesetzt. Schon zwei Euro mehr hätte ich nicht mehr mitgemacht. Die 35 Euro, die ich dann insgesamt mit Vodafone-Netz und dem S20 zahle sind noch im Rahmen, auch wenn es genau genommen auch schon nicht unbedingt nötig ist.  Aber ich sehe so viele Leute, die sich Verträge für noch einmal 10 Euro oder noch mehr zulegen und frage mich wozu. Im Leben nicht würde ich mir einen Vertrag für 45, 50 Euro oder noch mehr zulegen. Wozu denn, gerade weil die Meisten genau das Gleiche machen, was ich schon aufgezählt hatte.

Um es ehrlich zu sagen. Hätte das S9 meiner Frau nicht einen kleinen Bildschirmschaden am Rand (Schwarzer Punkt etwa 5 auf 5 mm in der Mitte - Ist mal runtergefallen.), hätte ich wahrscheinlich weiterhin unsere S9s verwendet und einfach so irgendeinen günstigen Vertrag mit 10GB Volumen abgeschlossen. Wenn das S20 in zwei Jahren noch funktioniert, habe ich zu meiner Frage auch gesagt, daß wir es dann wohl einfach weiterverwenden. Ich denke mal, vier bis fünf Jahre kann man das gut verwenden, bis wichtige Programme wie Whatsapp nicht mehr funktionieren. Ich bin dennoch mal gespannt, wie lange auch das S9 noch unterstützt wird.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juni 19, 2020, 07:44:32 Vormittag
Was mich bei Android schockiert... so viele total offensichtliche Fake-Apps im Google Store. Du suchst nach dem Namen einer bekannten App und bekommst dröflzig Millionen Vorschläge ähnlich klingender Apps mit ähnlichen Icons, die grad mal kurz online sind und ein paar Fünf-Sterne-Bewertungen haben. Gruselig.

@spirit: Genau das ist es, ein großes iOS Device. Und auch mit Magic Keyboard kann man es nicht benutzen um auf der Couch zu sitzen und zu tippen, das geht beim Macbook schon :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: link am Juni 19, 2020, 08:58:48 Vormittag
Ich muss täglich 50/50 mit beiden Systemen arbeiten (Desktop WIN/MAC + Handys IOS/Android) und glaubt mir ... das bessere System gibt es nicht wirklich. Ich könnte mich Stunden über beides auskotzen.

Privat habe ich ein max. 300 Euro Android Gerät. Ein Handy ist für mich ein schlichter Gebrauchsgegenstand und muss nicht betütelt oder ständig rumgezeigt werden.

Aber da ich hier viel lese wie 10 GB Vertäge und 35,- monatlich mal ne andere Frage. Wieviel Darenvolumen verbraucht ihr denn im Schnitt im Monat? Ich nutze mein Handy täglich um hier zu posten (deswegen die miese Rechtschreibung), bei Wanderungen zum Navigieren, während dem Fahren Musik streamen und um Pokémon Go zu spielen und ich komme nie über meinen 8,99 4GB Vertragsvolumen hinaus. 


Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juni 19, 2020, 09:48:32 Vormittag
Ich hab' nen 2 GB Vertrag und komm eigentlich immer rum mit dem Datenvolumen.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: der spirit am Juni 19, 2020, 02:25:53 Nachmittag
5 GB und noch reicht es. Streame ich viel Musik wird es etwas ungemütlicher.
Aber Netflix zB nur auf dem heimischen TV.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Juni 19, 2020, 04:33:05 Nachmittag
Bisher bin ich glaube ich nur einmal auf knapp 6 GB gekommen, aber der Durchschnitt liegt ungefähr zwischen 3 und 4 GB. Deshalb brauche ich auch absolut keine Verträge mit 40GB usw.. Die 10GB waren deshalb bei mir absolut ok. Da brauchte man sich keine Gedanken machen. Filme über Netflix und co. schaue ich unterwegs ohnehin nicht an. Auf so einem kleinen Popelbildschirm ernsthaft einen Film anschauen über zwei Stunden? Nö, laß mal. Wenn, dann öfters mal Musik streamen, Youtube und halt normales Surfen.

Wenn mich jetzt jemand fragt, warum ich dann einen Vertrag mit 26GB mache, sage ich mal so viel. Ich wollte das S20 einfach haben. Und ein Smartphone direkt kaufen kommt für mich nicht in Frage. Ich würde keine 300 Euro oder höher für ein Smartphone beim Direktkauf hinlegen. Mittels Vertrag ist das so wie jetzt bei mir noch im Rahmen.  Wenn ich mir anschaue, daß schon normale Tarife ohne Handy bei der Telekom mit dem niedrigsten Volumen schon 40 Euro kostet, oder bei Vodafone auch 30 Euro, dann ist das von mir absolut im Rahmen. So kann man jetzt einfach mal sagen, das Handy selbst kostet mich etwa 15 Euro im Monat. Auf zwei Jahre hochgerechnet also ungefähr 360 Euro. Also sprich. Das S20 kostet mich dann weniger als die Hälfte vom Preis was es ohne Vertrag kostet.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Shadowwing am Juni 19, 2020, 04:46:51 Nachmittag
Verbrauche um die 200GB monatlich. Bei mir wird auch unterwegs in höchster Qualität gestreamt etc.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: DerDelf am Juni 19, 2020, 05:43:46 Nachmittag
Verbrauche um die 200GB monatlich. Bei mir wird auch unterwegs in höchster Qualität gestreamt etc.

 :-[ Und ich muss mich abmühen, um 1 GB voll zu bekommen...
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juni 19, 2020, 07:46:12 Nachmittag
Jo, ich bin eigentlich immer im WLAN und nutze Spotify oder YouTube nur am Rechner, der Switch oder dem iPad.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Juni 27, 2020, 03:49:43 Nachmittag
Ich hab mir jetzt nach reiflicher Überlegung einen 3D Drucker gekauft. Modell ist der Ender 3 Pro. Für den gibt es eine ziemlich große Community, er druckt sehr sauber und ist ziemlich günstig. Da die Materie noch neu ist drucke ich aktuell nur Dinge zum kalibrieren. ??? Soll ja erstmal ordentlich laufen bevor ich mir alles mögliche drucke. :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: der spirit am Juni 27, 2020, 04:03:49 Nachmittag
Ich hab mir jetzt nach reiflicher Überlegung einen 3D Drucker gekauft. Modell ist der Ender 3 Pro. Für den gibt es eine ziemlich große Community, er druckt sehr sauber und ist ziemlich günstig. Da die Materie noch neu ist drucke ich aktuell nur Dinge zum kalibrieren. ??? Soll ja erstmal ordentlich laufen bevor ich mir alles mögliche drucke. :)

Für den Privatgebrauch?
Was druckt man denn so als Normalo?  :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Juni 27, 2020, 04:46:57 Nachmittag
Ach da stehen schon so einige Sachen auf meiner Liste. Ich bin privat ganz gern am basteln. Das erste größere Projekt soll ein Nachbau vom NanoLeaf werden. :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Shadowwing am Juli 11, 2020, 04:09:22 Nachmittag
(https://s12.directupload.net/images/200711/temp/je2nd4la.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/5877/je2nd4la_jpg.htm)
(https://s12.directupload.net/images/200711/temp/dqiqlo9d.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/5877/dqiqlo9d_jpg.htm)
(https://s12.directupload.net/images/200711/temp/8td9ak3o.jpg) (https://www.directupload.net/file/d/5877/8td9ak3o_jpg.htm)

Fiio M15 - Portabler High Res Player
Plus Hülle

Und Fiio FA9 Kopfhörer

Ich bin gespannt ❤️
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juli 12, 2020, 12:12:11 Vormittag
Ein klassischer Musikspieler? Was kost sowas?
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Shadowwing am Juli 12, 2020, 12:43:59 Vormittag
Kann soweit alle Audioformate abspielen, hat Pure Audio, Bluetooth, Android und Car Modus. Unter Androif kannst dann auch Losless mit zum Bsp Tidal Hifi oder Deezer Hifi bespielen. Funktioniert auch als USB DAP bis 32bit 768KHz. Anschlüsse sind USB C, 3,5mm unbalanced, 2,5mm balanced und 4,4mm balanced. Da zwei Verstärker drin sind sind an 2,5 und 4,4mm bis 600 Ohm Impedanz möglich, also können unterwegs auch die meisten Hifi Kopfhörer betrieben werden. Klang ist ein Traum auch mit den FA9 Kopfhörern (haben pro Seite 6 Balanced Armature Treiber, warte noch auf ne Hybrid Version mit Dynamischen und Balanced Armature Treibern, soll nich kommen) muss natürlich noch mehr testen.

Kostenpunkt sind für den Player knapp 1400... Konsumiere aber auch unterwegs mindestens 2h Musik am Tag. Gibt auch preiswerter den M11Pro da bekommt  man  für knapp 700 auch schon viel geboten.

Die Kopfhörer liegen bei knapp 550.

Ist schon alles nicht wenig :-[
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juli 12, 2020, 09:27:21 Vormittag
Nicht wenig, aber ich muss sagen dass ich gerne reine Musikplayer mag :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: DerDelf am Juli 29, 2020, 06:25:21 Nachmittag
Ach da stehen schon so einige Sachen auf meiner Liste. Ich bin privat ganz gern am basteln. Das erste größere Projekt soll ein Nachbau vom NanoLeaf werden. :D

*hust* Hero Quest und andere Tabletop Figuren !!!! :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Juli 30, 2020, 10:09:38 Nachmittag
Hab mir ein Samsung Galaxy Tab S6 lite gegönnt, allerdings bin ich irritiert. Wenn ich YT starte und Musik höre, dann aber zu zB Kindle wechsel, läuft YT nicht weiter. Auch Musik auf dem Gerät wird gestoppt sobald man die App wechselt. Weiß hier jemand Rat? Was soll das? Mein billiges Handy hat damit kein Problem, und dort läuft auch Android. :(

Ich bekomme es nicht gebacken Musik zu hören und gleichzeitig in einer anderen App zu lesen / zeichnen / surfen etc.

Bitte sagt mir das es eine Einstellungssache ist, wenn nicht, geht das Teil sofort zurück. In den Einstellungen habe ich leider nichts gefunden. Allgemein ist das seltsam, kein Gerät zuvor hat zB Musik beim App Wechsel gestoppt

 :-[
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: link am Juli 30, 2020, 10:22:21 Nachmittag
Also beieinem Handy (huawei) stoppt yt auch sofort wenn es nicht die aktive app ist. Huawei hat aber auch mithin das beschissenste Energiemanagement dass ich kenne.


Evtl. kannst du es darüber regeln.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Juli 30, 2020, 10:23:32 Nachmittag
Also beieinem Handy (huawei) stoppt yt auch sofort wenn es nicht die aktive app ist. Huawei hat aber auch mithin das beschissenste Energiemanagement dass ich kenne.


Evtl. kannst du es darüber regeln.

Leider nein, habe da geschaut, nichts geht.

Habe im übrigen auch ein Huawei Handy, dort läuft YT und/oder Musik einfach weiter und man kann andere Sachen machen (Habe das P20lite)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juli 30, 2020, 10:25:39 Nachmittag
YouTube will das nicht. Du sollst YouTube Premium kaufen, dann kannst du Musik im Hintergrund hören. Hat vermutlich dein olles Handy einfach nicht unterstützt, die Limmitierung von YouTube :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Juli 30, 2020, 10:28:03 Nachmittag
YouTube will das nicht. Du sollst YouTube Premium kaufen, dann kannst du Musik im Hintergrund hören. Hat vermutlich dein olles Handy einfach nicht unterstützt, die Limmitierung von YouTube :)

Ah, oh, .... ok. Ich dachte die Mukke auf dem Tablet wäre auf dem Gerät, doch auch das war nur eine Verknüpfung zu Youtube! Du hast so recht, es liegt an YT! Habe eben Musik runtergeladen und nun läuft es so wie gewünscht. Wenn YT es so will, dann rippe ich die Mukke vorher und lade Sie runter. Bitte ;) Wenn die das so wollen.

Im übrigen ist das S6 lite ein schönes Tablet bei welchem gleich ein Stift beiliegt. Mit dem Ding kann man sogar durchaus gut zeichnen!! :) Und das bei einem Preis von "nur" 333.-€. Bis auf das 16:9 Bildformat bin ich sehr zufrieden (nun) ;)

(https://mynexttablet.com/wp-content/uploads/2020/04/samsung-galaxy-tab-s6-lite-1024x674.jpg)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juli 31, 2020, 07:31:19 Vormittag
Ah, oh, .... ok. Ich dachte die Mukke auf dem Tablet wäre auf dem Gerät, doch auch das war nur eine Verknüpfung zu Youtube! Du hast so recht, es liegt an YT! Habe eben Musik runtergeladen und nun läuft es so wie gewünscht. Wenn YT es so will, dann rippe ich die Mukke vorher und lade Sie runter. Bitte ;) Wenn die das so wollen.

Ganz genau so seh ich das auch :D

Zitat
Im übrigen ist das S6 lite ein schönes Tablet bei welchem gleich ein Stift beiliegt. Mit dem Ding kann man sogar durchaus gut zeichnen!! :) Und das bei einem Preis von "nur" 333.-€. Bis auf das 16:9 Bildformat bin ich sehr zufrieden (nun) ;)

16:9 ist da ein bisschen seltsam, das stimmt. Zum zeichnen bin ich um mein 4:3 iPad ehrlich gesagt ganz froh ^^ Schönes Teil auf jeden Fall, ich mag Tablets.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am August 01, 2020, 10:51:12 Nachmittag
Grad ne Switch gegönnt.
Welches Rollenspiel ist denn da zu empfehlen?

Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: der spirit am August 01, 2020, 11:51:08 Nachmittag
Grad ne Switch gegönnt.
Welches Rollenspiel ist denn da zu empfehlen?

Ich war sehr angetan von Xenoblade und Dragon Quest.
Andere schwören auf Octopath.
Und Witcher 3 ist ne coole Techdemo aber das spielt man eher auf den beiden anderen Konsolen.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am August 01, 2020, 11:54:40 Nachmittag
Grad ne Switch gegönnt.
Welches Rollenspiel ist denn da zu empfehlen?

Viele

https://www.rpg-o-mania.com/spotlight_reviews.php
Such mal hier alles mit "SWI" in der Liste

Meine Empfehlung aber auch: Xenoblade Chronicles 2.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am August 22, 2020, 11:39:28 Nachmittag
Wir bauen daheim gerade um, da meine Freundin zu mir gezogen ist. Nachwuchs ist ja auch unterwegs. Aktuell gönne ich mir ziemlich viel neues Zeugs. :)
Bauen einen Kellerraum zum Hobbyraum um, weil mein Büro für das Kinderzimmer weichen muss. Mein alter TV, alte Konsolen, PC und so wird dann in den Hobbyraum wandern. Jetzt baue ich gerade im Esszimmer in einer Nische den neuen Schreibtisch auf. Vermutlich wird hier meine Freundin oft sitzen, aber ich durfte den PC bauen. 8)
Hab vom Kumpel ein Motherboard, i7-3770 und 16GB Ram bekommen. Dazu gab es jetzt das Corsair 280X Gehäuse, 1TB SSD und MSI 1660 Super. Als  Peripherie hab ich eine Logitech G815 Tastatur und G305 Maus geholt. Ausgegeben wird es auf einem Dell U2415 Monitor. Eigentlich echt gut das Setup, weil alles getestete mit 60 FPS lief (Witcher 3, AC Origins, etc.). Am Ende sitze ich noch hier oben zum zocken und gehe gar nicht in den neuen Hobbyraum. ???
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am August 23, 2020, 09:12:25 Vormittag
Das klingt echt nicht schlecht ^^
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: southflorida am August 27, 2020, 09:48:21 Nachmittag
Bei Switch ist gewiss noch Y's: Lacrimosa of Dana ein gutes RPG.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am August 27, 2020, 10:02:06 Nachmittag
Bei Switch ist gewiss noch Y's: Lacrimosa of Dana ein gutes RPG.

Ohja, ein sensationell gutes Spiel! Sehr lang für einen Ys Teil (50 Stunden), aber jede Stunde wert! Das Setting auf der einsamen Insel hat was!
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am September 16, 2020, 05:07:39 Nachmittag
Hab mir für die Switch den Snes Controller gekauft, also direkt von Nintendo. Da kommt Freude auf. 8)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Shadowwing am September 17, 2020, 03:16:24 Nachmittag
Ich mag den Pro Controller echt gern, viel wertiger als die Joycons
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am September 17, 2020, 04:04:30 Nachmittag
Ja, der hat ein unglaublich tolles Gefühl. Hätte er doch nur analoge Trigger noch - dann wär's der perfekte Controller. Das Steuerkreuz! Hmmm!
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am September 17, 2020, 04:23:27 Nachmittag
Der Pro Controller ist echt genial und die Akkulaufzeit ein Traum. :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am September 17, 2020, 07:47:08 Nachmittag
Taugt das Digikreuz was beim Pro Controller?
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: der spirit am September 17, 2020, 08:09:18 Nachmittag
Taugt das Digikreuz was beim Pro Controller?

Auf jeden Fall.
Sehr fest und ohne viel Spiel. Von allen drei Konsolen das beste Digikreuz.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am September 17, 2020, 08:47:03 Nachmittag
Also „Sehr fest und ohne viel Spiel“ sagt jetzt nicht wirklich was aus.

Das ziemlich beste Digikreuz hatte das Sega Saturn Pad (Jp) und das war alles andere als fest und hatte ziemlich viel Spiel  :D

Druckpunkt wäre interessant.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am September 18, 2020, 07:30:08 Vormittag
Man kann es nicht "verdrehen", meint der Spirit glaub ich. Das war bei den ersten PlayStation Pads bei mir so, aber auch beim Gameboy. Beim SNES war es auch so dass man das Kreuz direkt verschieben konnte. Das war nicht so geil.

Den Jp. Saturn-Controller hab ich leider nie gespielt. War da das Kreuz nicht ähnlich wie beim Mega Drive?
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am September 18, 2020, 08:37:02 Vormittag
Druckpunkt wäre interessant.
Angenehm. Du brauchst eeeeeetwas mehr Kraft als bei anderen Pads, aber dann klicken die Richtungen sauber rein. Fühlt sich dadurch sehr präzise an.

Ich habe viele Stunden mit Xbox-One, PS4 und Pro Controller gespielt und meiner Meinung nach bläst der Pro Controller gerade alle anderen aus dem Wasser. Er ist scheiß-gut.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am September 18, 2020, 09:29:30 Vormittag
Den Jp. Saturn-Controller hab ich leider nie gespielt. War da das Kreuz nicht ähnlich wie beim Mega Drive?

Nein. Das MD Pad war großteils Grütze.
Es gab anscheinend ein paar Revisionen die gut waren aber von denen hatte ich nie eines in der Hand.
Meine MD Pads, und ich hab einige davon sind leider allesamt eher "so lala".


Angenehm. Du brauchst eeeeeetwas mehr Kraft als bei anderen Pads, aber dann klicken die Richtungen sauber rein. Fühlt sich dadurch sehr präzise an.

Ok dann muss ich mir das Pad mal näher ansehen. Hoffe nur es ist nicht ZU fest denn das mag ich überhaupt nicht.

Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am September 18, 2020, 09:12:02 Nachmittag
Was die Mega Drive-Pads angeht, kann man das so nicht unbedingt sagen. Die alten 3-Buttons fand ich auch furchtbar, aber die 6-Buttons, die damals später herauskamen, finde ich heute noch super.

Vor allem das Steuerkteuz gehört heute noch mit zu den Besten aller Controller. Die Neuauflagen, die für das Mega Drive Mini und auch das Original veröffentlicht wurden, sind ebenfalls klasse.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: southflorida am September 21, 2020, 07:12:35 Nachmittag
Die Joypads waren aus meiner Sicht perfekt.
Absolut perfekt. Ob drei oder sechs Button...
Ich kann mich nicht erinnern, mit irgendeinem Mega Drive Controller zu irgendeiner Zeit Probleme gehabt zu haben. Beum Magnum Set hatten sie meines Wissens ein sehr kurzes Kabel.

Schlechter aus meiner Sicht die Nintendo Controller mit 4-Wege Steuerkreuz. Wobei das beim NES auch sehr gut war. Solide Qualitätsarbeit.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am September 21, 2020, 07:20:24 Nachmittag
Wie gesagt.
Hab sicher um die 15 MD Pads hier und die sind aus heutiger Sicht imo alle unterer Durchschnitt.

Zocke auf dem MiSTer und MD mit dem M30 Pad.
Da kann das originale Pad leider nicht mal ansatzweise mithalten.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am September 21, 2020, 07:34:45 Nachmittag
Ich mag mein MD1 pad auch immer noch. Der einzige Controller, mit dem man Landstalker ganz passabel spielen konnte ^^

Mein Pro Controller von der Switch schwächelt mittlerweile ein bisschen, die Gummierung des linken Sticks löst sich auf.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am September 28, 2020, 10:59:52 Vormittag
Hab über Kleinanzeigen eine Asus Rog Strix RTX 2080 Ti für 500€ bekommen. Hätte auch auf die 3070 warten können, aber die 3080 hat auch nicht die versprochene Performance geliefert. Denke die Ti und 3070 schenken sich am Ende überhaupt nichts und ich habe 11GB Vram statt 8. Und ne Rog Strix 3070 würde man auch nicht für 499€ bekommen am Ende. Bin ganz glücklich mit dem Kauf. :) Die Karte ist echt massiv und hat ordentlich Power. :D

Falls jemand ne Rog Strix 1080 braucht kann er sich gerne melden. ???
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am September 28, 2020, 11:04:57 Vormittag
Für mich als Noob, wie ist die Grafik in "Konsolen" ausgedrückt? ^^
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am September 28, 2020, 11:39:45 Vormittag
Für mich als Noob, wie ist die Grafik in "Konsolen" ausgedrückt? ^^
Welten vor der PS4/Xbox One. Die 1080 ist eeeeetwa wie die PS5 sein wird. Die 2080 ist noch mal um so 20-25% schneller als die 1080.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am September 28, 2020, 11:44:34 Vormittag
Hab mir auch ein paar Benchmarks dazu angeschaut. Wenn die 1080 bei 100% liegt, dann hat die 2080 Ti ungefähr 161% bei Games. Bei Far Cry 5 bin ich von 80 auf 130 fps gesprungen im direkten Vergleich. ???

Der Preisverfall bei den 20er Karten ist echt heftig. Ich hätte die Karte lieber behalten anstatt sie für 500€ zu verkaufen. Die Rog Strix hat früher glaub mal 1350€ gekostet. ???
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: link am September 30, 2020, 04:57:50 Nachmittag
Garmin Fenix 5

UVP 399,-

Lag für 111,- rum. Ich denke die reicht für meine Zwecke hatte ja vorher ne Polar, die kostete etwas mehr und konnte dafür etwas weniger.

(https://i.ibb.co/5MCRZn8/mef.jpg) (https://ibb.co/Vjbq6QS)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am September 30, 2020, 06:41:48 Nachmittag
Geiles Teil!
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am September 30, 2020, 09:49:53 Nachmittag
Ist das so ein klassisches Blau-Weiß Display?
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: link am September 30, 2020, 09:55:38 Nachmittag
Ne die kann auch Farbe. Fand das monochrome Tie Interceptor Theme aber irgendwie gut.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am Oktober 02, 2020, 11:19:07 Vormittag
Aus Jux und Tollerei bei meinem Händler eine Vorbestellung für die PS5 getätigt und heute die Bestätigung erhalten das ich eine zum Launch bekomme.

 :-[
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Arena am November 09, 2020, 01:24:58 Nachmittag
So - endlich genug Anschlüsse für meine "Minis".

(https://img1.dreamies.de/img/95/b/lpyqys5jz6o.jpg)

(https://img2.dreamies.de/img/271/b/5e8p222cywj.jpg)

(https://img1.dreamies.de/img/775/b/e4vug38v0t0.jpg)

---

Mir war eine eigene Stromversorgung wichtig und ein Umschalter.

Da ich aber grad aktuell (wiedermal) mit nem neuen TV liegäugele, wird sich der Aufbau der o.g. Konsolen leider nun noch noch etwas verschieben.

 :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am November 09, 2020, 01:57:38 Nachmittag
Tja und eigentlich wolltest du nur Nintendo in deinem KfZ spielen :(
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Arena am November 09, 2020, 04:47:47 Nachmittag
Öhm ... in meinem was? "KfZ" ...

Und das mit dem "Vornehmen" ist bei mir auch so ne Sache. In den seltentsten Fällen mach ich dann letztendlich auch das, was ich mir vornahm ... kennt man ja :-\ .
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am November 09, 2020, 05:11:40 Nachmittag
"Auto Switch" - verstehst? Auto und Switch, Kfz und Nintendo. Loloool... sorry  :-X
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am November 12, 2020, 09:53:48 Vormittag
Ich hab gestern meine Series X bekommen. Schon ziemlich geil das Teil. :D Absolut flüsterleise und alles lädt so schnell. Da bringt die Arbeitslosigkeit doch mal was. ???
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am November 12, 2020, 10:13:52 Vormittag
Ich habe mir ein Amazon Fire 10 Tablet geholt, weil es das (werbefinanziert) für 84 Euro gab.
Im Netz findet man einfach eine Möglichkeit, wie man den ganzen Amazon-Seuch mit ein paar Klicks wegkriegt. Dann hat man da ein super sauberes Android drauf.

Das Tablet ist überraschend schnell und für meinen Anwendungsfall, Comics lesen/bissl surfen/Videos/reddit ziemlich geil.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Arena am November 12, 2020, 01:43:02 Nachmittag
@ Fire 10 Tablet: kann ich so bestätigen. Da haben wir hier 2 von. Und die deinigen Anwendungsfälle sind auch die unsrigen - und dafür: wie geschaffen!

Zudem für 85 Dollar - passt!
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Dezember 07, 2020, 07:57:01 Nachmittag
So, dann mache ich es mal noch schön hier rein, wo es auch hingehört. Vorhin gekauft:

ASUS VivoBook S17
Core i7 Prozessor mit 4.90 Ghz
16 GB RAM DDR 4,
512 GB SSD
Intel UHD Graphics
Full HD-Bildschirm

Für meine Zwecke mehr als ausreichend und bietet genau das, wofür ich es brauche. Ganz klar für Internet, bzw. surfen, Youtube, Foren, MS Office, Bildbearbeitung, Videobearbeitung, MP3s und halt ein Wenig alte Spiele zocken wie die alten Doom-Teile, Monkey Island, Command & Conquer oder diverse alte DOS-Spiele. Dieses Mal werde ich wohl auch schön Retroarch und Kodi richtig startklar machen, dann läuft im Grunde wirklich alles was ich in irgendeiner Form brauche.

(https://i.ibb.co/BTw4Qzm/Vivo-Book-17-M712-DA-3.jpg) (https://ibb.co/xz3mBCy)


Dazu natürlich noch der externe Verbatim 43888 Blu-ray-Brenner, der auch 4k-Scheiben lesen kann:

(https://i.ibb.co/k2VdhYv/Verbatim.jpg) (https://ibb.co/ZzRZhy7)

Über die sonstigen Fähigkeiten des Brenners braucht man nicht viel zu sagen. Er beherrscht halt das Übliche. CD/DVD/BD (XL) lesen und schreiben. Also alles was der normale Nutzer so gebrauchen kann.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am Dezember 07, 2020, 08:57:51 Nachmittag
Sieht gut aus.
K.O. Kriterium find ich das FullHD Display.

Das wäre mir zum Arbeiten deutlich zu wenig PPI.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Dezember 07, 2020, 10:13:40 Nachmittag
Wenn man mal ne höhere Auflösung gewöhnt ist, dann ist das schon schön. Wobei ich als Monitor hier zu Hause den 24" von der Arbeit nutze, das ist auch nur ein FullHD-Screen.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Dezember 08, 2020, 04:02:41 Vormittag
Full-HD als K.O.Kriterium? Naja, ich weiß nicht. Das reicht doch vollkommen bei einem Laptop. Wozu braucht man da zwingend mehr bei dem kleinen Bildschirm? Für das Bißchen Internet, Youtube, MP3, ein Wenig alte Spiele zocken oder mal ein Wenig MS Office braucht man doch in keiner Weise mehr. Klar hatte ich auch überlegt, ob ich einen 4k-Bildschirm haben möchte oder muß, aber ich bin zu dem Entschluß gekommen, daß das für mich unnötig ist.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: der spirit am Dezember 08, 2020, 07:05:49 Vormittag
Full-HD als K.O.Kriterium? Naja, ich weiß nicht. Das reicht doch vollkommen bei einem Laptop. Wozu braucht man da zwingend mehr bei dem kleinen Bildschirm? Für das Bißchen Internet, Youtube, MP3, ein Wenig alte Spiele zocken oder mal ein Wenig MS Office braucht man doch in keiner Weise mehr. Klar hatte ich auch überlegt, ob ich einen 4k-Bildschirm haben möchte oder muß, aber ich bin zu dem Entschluß gekommen, daß das für mich unnötig ist.

Die Frage kann man in jedem Bereich stellen.
Wofür mehr RAM?
Brauche ich mehr als 128 GB?
Benötige ich mehr Einkommen als 60.000 EUR?

Die Sache ist die, Auflösung ist immer super. Im Laptopbereich sind wir, anders als bei den TVs und Smartphones, noch nicht am Maximum angekommen.
So ein MacBook Retina geht da schon in die richtige Richtung. DAS macht schon einige sher und ich kann sagen, dass man dann nicht mehr auf "nur" 1080P zurück will.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Dezember 08, 2020, 07:29:15 Vormittag
Also grad beim Thema surfen finde ich eine hohe DPI-Zahl wirklich angenehm, weil sich die Schriften wesentlich besser lesen lassen.

Wobei ich hier sagen muss, Windows ist katastrophal schlecht bei zu großen Schriften, weil dieses OS einfach immer noch skaliert wie in den 90ern. xD
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am Dezember 08, 2020, 08:24:54 Vormittag
Also grad beim Thema surfen finde ich eine hohe DPI-Zahl wirklich angenehm, weil sich die Schriften wesentlich besser lesen lassen.

Wobei ich hier sagen muss, Windows ist katastrophal schlecht bei zu großen Schriften, weil dieses OS einfach immer noch skaliert wie in den 90ern. xD
Ja, ich mag auch fast keinen Bildschirm mehr sehen, der nicht hoch aufgelöst ist. Habe mich sehr daran gewöhnt, dass die Schrift und die Bedienelemente alle schön scharf sind.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am Dezember 08, 2020, 10:49:26 Vormittag
So ein MacBook Retina geht da schon in die richtige Richtung. DAS macht schon einige sher und ich kann sagen, dass man dann nicht mehr auf "nur" 1080P zurück will.

Das ist genau der Punkt.
Hast dich mal ein gutes Display gewöhnt dann bist regelrecht schockiert wenn du auf einen Bildschirm schaust der nur Full HD Auflösung hat.
Ich würde damit nicht arbeiten (!) wollen.

Websites sehen grindig aus, von Foto ansehen/bearbeiten will ich erst gar nicht reden.

Sicher sind Full HD ok, aber halt auch imo nicht mehr zeitgemäß.
Bin hier von Geräten umgeben die deutlich höher auflösen, hab mich daran gewöhnt und daher ist es für mich ein K.O. Kriterium wenn
ein Display eine geringe Auflösung hat. Will ich mir nicht mehr antun :)


Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Dezember 08, 2020, 01:44:40 Nachmittag
Ich habe mir gut überlegt, ob ich einen 4k-Bildschirm beim Laptop haben möchte oder brauche. Und ja, ich würde lügen, wenn ich sagen würde, daß mir ein 4K-Bildschirm nicht auch besser gefallen würde. Bei einem Fernseher wäre für mich der Fall klar, daß ich mir unter 4k nichts mehr kaufen würde, eben weil ich hier viel auf 4K-Inhalte zugreife, egal ob Netflix oder PS4. Bei einem Desktop-PC, sofern ich PC-Zocker wäre ebenfalls. Aber bei einem Laptop und meiner Verwendung ist mir 4k ansich größtenteils egal.

Wie gesagt, für Youtube, MP3s, ein Wenig Musikstreaming, ein Wenig Command & Conquer oder Monkey Island, abundzu Bilder anschauen und mal ein paar Briefe oder Excel-Tabellen erstellen, ja, da sind es mir die Mehrkosten nicht wert, da nochmal 300 oder 400 Euro mehr hinzulegen. Wenn man jetzt richtig den ganzen Tag an so einem Laptop arbeitet, ich meine jetzt auch beruflich und wenn ich auch sonst noch viel damit machen würde, wie aktuelle Spiele zocken usw., dann hätte ich auch auf einen höher aufgelösten Bildschirm gesetzt. Klar, hat man es einmal gehabt, will man auch nicht mehr zurück, aber in meinem Fall ist es wirklich unnötig.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Dezember 08, 2020, 02:24:00 Nachmittag
Wo hast du den eigentlich gekauft? Auf der Asus-Website führt der Verweis auf den Laptop auf einen toten Link. Ganz professionell xD Wollte mir das Gerät mal ansehen, grade aus der Nähe betrachtet :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Dezember 08, 2020, 02:59:36 Nachmittag
Ja, bei Asus habe ich auch geschaut. Nein, ich habe es beim Planetenmarkt gekauft. Bekommt man natürlich auch beim Blödmarkt. Hätte ich es bei Amazon bekommen oder bei Notebooksbillger oder so, hätte ich dort zugeschlagen. Am Liebsten halt Amazon. Schnelle Lieferung, alles reibungslos. Bei Saturn/Media ist halt immer so ein bitterer Beigeschmack, bis die als in die Pötte kommen.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Dezember 12, 2020, 09:36:42 Vormittag
Mein Laptop ist nun gestern doch noch angekommen. Der UPS-Mensch hatte am Mittag wohl geklingelt. Da das Paket aber erst für Montag angekündigt war, habe ich die Tür nicht geöffnet. Naja, habe ich es halt später bei einem UPS Access Point abgeholt.

Zuhause angekommen und ausgepackt. Der BD-Brenner ist schon mal recht hochwertig und hat ein Metallgehäuse. Also mal zur Abwechslung kein Billigstplastikmist. Ansonsten tut er was er soll. Es ist noch ein Nero von 2016 dabei. Klar, ist nicht mehr wirklich aktuelle, aber macht was es soll.

Zum Laptop selbst. Schön angenehm leicht und hochwertig. Anders als das 14-Zoll-Gerät, das ich im Blödmarkt in der Hand hatte, ist dieses hier auch am Boden vollständig silbrig und sieht dadurch praktisch nun vollständig ziemlich ähnlich wie ein Macbook aus. Das gefällt mir schon einmal sehr gut. Dann natürlich noch einrichten, aber das hat ja nur ein paar Minuten gedauert. Ich habe jetzt doch Windows 10 Home draufgelassen, anstatt meine Pro-Version von Windows 8, bzw. 10 draufzuknallen. So eine SSD ist natürlich was Feines. Das System läuft derart schnell hoch. Einfach herrlich.

Die SSD habe ich in zwei Partitionen aufgeteilt. Die Hauptpartition, auf der Windows und die wichtigsten Programm drauf sind, hat jetzt noch knapp 130GB. Das reicht. Der Rest wird auf die zweite Partition ausgelagert. Jetzt noch die ganzen Updates drauf und ein paar Spiele wie die Doom-Reihe, Monkey Island Warcraft II oder die Command & Conquer-Reihe. Dazu noch Retroarch drauf und dann ist die Kiste für meine Bedürfnisse voll eingerichtet. Was mir unglaublich gefällt, daß der Laptop richtig schön leicht ist. Kein Vergleich zu meinem alten Asus.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am Dezember 12, 2020, 11:21:55 Vormittag
Ich hab' mein Macbook Air ausprobiert. Ein Wahnsinns-Gerät. Macos fühlt sich für mich eh immer total "snappy" an, das System reagiert einfach immer Zack-Zack, aber das Teil ... Brutal. Alles ist einfach *da*. Sehr angenehm, damit zu arbeiten. Irgendwie (logischerweise) wie iOS.
Beim ersten Installieren einer x64 App poppt kurz auf, dass man Rosetta installieren möge - das macht man und dann flutscht's weiter. Die x64 Apps waren dann auch von der Performance her nicht bemerkbar langsamer als anderes.

Das eeeeeeeeeinzige, was ich bemerkt habe - die Steam Desktop-Oberfläche zuckelt recht herum. Sobald ich in 'Big Picture' war, lief es wieder super. Das ist halt eine Optimierungsgeschichte, irgendwann gibt's ein Steam-Update, und dann rennt das auch. In-House-Streaming war auch super performant.


Zitat
Der UPS-Mensch hatte am Mittag wohl geklingelt. Da das Paket aber erst für Montag angekündigt war, habe ich die Tür nicht geöffnet.
Du bist ja ein harter Hund. Machst du generell nur dann die Tür auf, wenn du jemanden erwartest? Ich öffne die Tür immer, wenn jemand klingelt.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am Dezember 12, 2020, 12:29:00 Nachmittag
Ich hab' mein Macbook Air ausprobiert. Ein Wahnsinns-Gerät. Macos fühlt sich für mich eh immer total "snappy" an, das System reagiert einfach immer Zack-Zack, aber das Teil ... Brutal. Alles ist einfach *da*. Sehr angenehm, damit zu arbeiten. Irgendwie (logischerweise) wie iOS.
Beim ersten Installieren einer x64 App poppt kurz auf, dass man Rosetta installieren möge - das macht man und dann flutscht's weiter. Die x64 Apps waren dann auch von der Performance her nicht bemerkbar langsamer als anderes.

Das eeeeeeeeeinzige, was ich bemerkt habe - die Steam Desktop-Oberfläche zuckelt recht herum. Sobald ich in 'Big Picture' war, lief es wieder super. Das ist halt eine Optimierungsgeschichte, irgendwann gibt's ein Steam-Update, und dann rennt das auch. In-House-Streaming war auch super performant.


Ich warte schon heiß auf ein neues großes MBPro mit der neuen ARM Architektur  :P
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Dezember 12, 2020, 06:06:39 Nachmittag
Ich find an so einem 13" oder 14" Laptop ist Full HD noch vollkommen in Ordnung. Hab selbst noch ein Dell XPS 13 hier und für so kleine Sachen ist das super. Mein richtiger PC hat einen 27" Monitor mit 1440p. Da möchte ich nichts kleineres oder schlechter aufgelöstes mehr. :)

Oh man das neue Macbook Air finde ich auch ziemlich interessant. Läuft es wirklich so gut? Batterielaufzeit soll ja Bombe sein.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Dezember 12, 2020, 09:15:16 Nachmittag
@ PHX

Nein, mittlerweile nicht mehr. Das hat auch seine Gründe, die eine zeitlang extrem nervig waren.

Zu den Macbooks. Vom Design gefallen mir die Teile wirklich richtig gut. Die sehen einfach schick aus. Nur der fehlende Ziffernblock rechts finde ich halt extrem störend, weil ich das wirklich sehr oft nutze. Was mir an dem Betriebssystem gefällt, daß es halt wirklich geordnet und sauber wirkt. Das hat sich bei Windows mittlerweile zwar auch mittlerweile gut entwickelt, könnte aber noch ein Kleinwenig Feinschliff bekommen.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am Dezember 12, 2020, 09:33:26 Nachmittag
Oh man das neue Macbook Air finde ich auch ziemlich interessant. Läuft es wirklich so gut? Batterielaufzeit soll ja Bombe sein.
Ich verwende das Gerät ab jetzt 8h täglich, mindestens. Ich kann ja nach ein paar Wochen nochmal was schreiben dazu. :-)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Dezember 16, 2020, 01:28:45 Nachmittag
(https://i.ibb.co/QfLy86r/Hp-smart-tank-plus-559-3yw75a.jpg) (https://ibb.co/Dth0G75)

Ich habe jetzt mal einen neuen Drucker gekauft. Und zwar den HP Smart Tank 559 mit integriertem Scanner. War bei Lidl gerade im Angebot. Das Gerät gibt es unter anderer Seriennummer und in dunklem Grau bei Media/Saturn für 230 Euro. Lidl hat die Kiste gerade für knapp 190 Euro im Angebot. Sieht zwar von der Farbgebung nicht so gut aus, wie das Gerät vom Blödmarkt, aber das ist mir egal. Ist ja nur ein oller Drucker und alles was die Kiste können muß, ist drucken und scannen.

Ich wollte endlich mal einen Drucker, den ich einfach drahtlos, bzw. ohne USB betreiben kann. Mein HP Farblaserdrucker ist ja ein Gerät, das noch aus der Zeit stammt, als Drahtlosfunktionen bei Druckern noch nicht selbstverständlich waren. Die Toner sind fast leer mittlerweile und dafür neue kaufen oder nachfüllen lassen, ist wirtschaftlich gesehen einfach völliger Irrsinn bei den Preisen für Toner oder Patronen. Ein neues Gerät ist da bei weitem billiger.

Da kommt der HP Smart Tank ins Spiel. Ist zwar nur ein Tintenpisser (Ich bevorzuge eigentlich Laserdrucker schon seit jeher.), aber er hat den Vorteil, daß er keine Druckerpatronen braucht. Die Kiste hat einfach Tanks, die man selbst sehr einfach wiederbefüllen kann. Das ist für mich top. Und wenn mich jetzt einfach fragt, warum ich einen HP genommen habe, kann ich soviel sagen. Mit HP, egal welchen Drucker ich hatte, gab es absolut niemals Probleme. Ich hatte aber mal einen Epson, der insgesamt vier Mal ausgetauscht wurde und einen von Canon. Hier auch zweimal. Bei HP nicht ein einziges Mal.


(https://i.ibb.co/BsF4LJt/613a-3jtie-L-AC-SL1500.jpg) (https://ibb.co/nkt3ryb)

Dazu gab es noch endlich eine neue Maus von Logitech. Was anderes kommt mir nicht ins Haus. Und zwar die MX Master 3. Ich hatte das Teil im Blödmarkt in der Hand. Fühlt sich sehr gut an. Seit sechs Jahren nehme ich mir schon vor, endlich mal wieder eine neue Maus zu kaufen, um wieder vernünftig Command & Conquer - Die erste 10 Jahre oder sowas wie Monkey Island zocken zu können. Immer habe ich es rausgeschoben, nachdem meine alte Logitech vor sechs Jahren den Geist aufgab.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Dezember 16, 2020, 01:33:49 Nachmittag
Ich hab nen HP Laserdrucker (Auch mit WLAN - das ist soo spitze), aber ich würd nie wieder nen Tintenpisser nehmen. Was ich da schon ärger mit verstopften Düsen hatte, weil ich mal länger nicht gedruckt habe... zum kotzen. Vielleicht ist das mit diesen Nachfüllkartuschen besser.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Dezember 16, 2020, 01:42:41 Nachmittag
Mit WLAN ist für mich heute ein Muß. So muß ich nicht jedes Mal ein Kabel herholen oder den schweren Drucker hervorkramen. Und was Laser oder Tinte angeht. Naja, ich mag eigentlich auch lieber Laser, aber ich gebe dem Tintenpisser mal eine Chance und hoffe, daß die Nachfülltanks besser sind. Wenn nicht, wäre es ja nicht das erste Mal, daß ich die Düsen gereinigt hatte, damit der Drucker wieder läuft.

Klar, Laser wäre mir eindeutig lieber, aber ein HP-Farblaserdrucker, bei dem man ebenfalls keine Toner mehr braucht, kostet gut das Doppelte. Und für einen Drucker gebe ich keinen Batzen Geld aus. Mein alter HP-Farblaser kostete gerade mal 160 Euro, inklusive Toner.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am Dezember 16, 2020, 02:18:17 Nachmittag
Dazu gab es noch endlich eine neue Maus von Logitech. Was anderes kommt mir nicht ins Haus. Und zwar die MX Master 3. Ich hatte das Teil im Blödmarkt in der Hand. Fühlt sich sehr gut an. Seit sechs Jahren nehme ich mir schon vor, endlich mal wieder eine neue Maus zu kaufen, um wieder vernünftig Command & Conquer - Die erste 10 Jahre oder sowas wie Monkey Island zocken zu können. Immer habe ich es rausgeschoben, nachdem meine alte Logitech vor sechs Jahren den Geist aufgab.
Die Maus habe ich (und mehrere Kollegen) auch in der Arbeit. Bin sehr überzeugt von dem Teil. Guter Kauf!
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Dezember 16, 2020, 02:35:19 Nachmittag
Kann die Maus Bluetooth oder ist die nur mit so am USB-Dongle einsatzbereit?
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am Dezember 16, 2020, 03:05:07 Nachmittag
Kann Bluetooth. Die hat unten auch einen Button mit 1-2-3, mit dem man schnell zwischen Geräten umschalten kann, mit wem sie sich verbinden soll.
Am Geilsten ist, dass das Scrollrad der Maus schön "klickt", wenn man langsam scrollt - aber wenn du mit dem Finger richtig über das Rad flippst, entkoppelt es sich vom Klicken und läuft frei durch. Du kannst das Rad auch mit einem Schalter generell entkoppeln und frei laufen lassen.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Dezember 16, 2020, 03:16:37 Nachmittag
Aaah das ist nice. Genau so ein 1-2-3 Feature find ich tolll. Dann werd ich die mal kaufen sobald meine Rappoo mit ähnlichen Funktionen den Geist aufgibt. :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Dezember 16, 2020, 03:41:48 Nachmittag
Cool, also kein Dongle unbedingt. Und dann noch mit drei Geräten verbinden. Hatte ich jetzt gar nicht auf dem Schirm. Ich liebe Logitech, egal ob Maus, Tastatur oder andere Sachen.

Nur mal nebenbei, mein Lieber doc. Rappoo kannte ich bis vor kurzem gar nicht. Taugt das was? Denn die Geräte machten auf mich im Blödmarkt einen recht guten Eindruck.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Dezember 16, 2020, 04:15:05 Nachmittag
Ich bin bisher ganz zufrieden. Hatte auch Bedarf nach so einer Maus und bin letztens zu einem Mediamarkt rein, und das einzige Gerät das Bluetooth mit mehreren Geräten konnte, und vorhanden war, war so eine Rappoo Maus. Hatte eine Tastatur von denen fünf Jahre lang, mit Maus - eigentlich billigste ware, aber hat mich nie im Stich gelassen. Die Maus ist auch ganz gut, auch wenn sie leider gummiert ist, aber das lässt sich ja heute kaum mehr verhindern :/

Also langer Rede kurzer Sinn: Ich find Rappoo gut.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Dezember 16, 2020, 05:09:00 Nachmittag
Achso, also kann man Rappoo qualitativ nicht mit Logitech vergleichen, wie? Ich muß sagen, daß ich mehrere Modelle von der Firma in der Hand hatte. Auch von Razor, HP, Apple und ein paar andere. Richtig begeistern konnte mich aber nach wie vor nur Logitech irgendwie, wobei ich sagen muß, daß die Rappoo-Mäuse keinen schlechten Eindruck gemacht haben.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Dezember 16, 2020, 06:43:58 Nachmittag
Genau so ist es. Ist okay, aber kein Logitech. Wenn Logitech ein Mercedes ist, dann ist Rappoo vielleicht ein solider Skoda :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Dezember 19, 2020, 07:32:00 Nachmittag
Meine Logitech MX Master 3-Maus ist heute angekommen. Ich sollte noch hinzufügen, daß das die AMZ-Version ist, also die Amazon-Edition. Die kostet knapp 30 Euro weniger als die reguläre Version. Der einzige Unterschied, den ich jetzt ausmachen konnte, war die etwas andere Farbgebung an der Seite. Sonst ist sie genauso schwer, oder hochwertig verarbeitet.

Das Teil braucht ebenfalls keinen USB-Dongle als Empfänger, auch wenn dieser beiliegt. Man kann ebenfalls zwischen drei Geräten hin und herschalten, die Maus programmieren und das ganze normale Logitech Options verwenden. Ich kann definitiv keinen wirklich Unterschied erkennen, außer wie gesagt der Farbe seitlich und habe ja das reguläre MX Master 3-Modell beim Blödmarkt in der Hand gehabt. Das Teil ist sehr hochwertig verarbeitet und bisher sehr präzise.

Worauf ich wertgelegt habe, daß man das Teil auch jederzeit mit USB betreiben kann. Kein lästiges Batteriewechseln, kein öffnen des Gerätes. Einfach Kabel anschließen kurze Zeit aufladen. Und loslegen. Es gibt ja immer noch genug kabellose Mäuse, an denen man kein USB-Kabel anschließen kann. Alles in allem ein sehr ansprechendes Stück Hardware, das verdammt gut in der Hand liegt und sich auch verdammt gut anfühlt. Das ist halt Logitech wie ich es gewohnt bin, nämlich hochwertige Qualität.

Achso, ich habe gerade eben auf Amazon gesehen, daß sie nun wieder 65 anstatt 50 Euro kostet. Na dann war das Teil aber schon ein sehr gutes Schnapperl, wenn man bedenkt, daß die im Laden gut um die 80 bis 85 Euro kostet. Ich liebe die Logitech-Geräte. Egal ob Maus, Tastatur, Webcam oder Joystick. Ich bin immer wieder aufs Neue begeistert. Lediglich bei Controllern greife ich lieber weiterhin einen Dual Shock 3/4 oder XBOX One/XSX-Controller zurück. Die sind einfach um Welten besser. Demnächst werde ich mir auch mal noch eine Logitech K400-Tastatur für meine Glotze zulegen.  Die bietet alles für meinen Bedarf.

EDIT: Ok, jetzt habe ich bei Amazon noch einmal nachgeschaut, ob es da wirklich einen Unterschied gibt. Die AMZ-Version soll nur 1000 dpi haben, während das reguläre Modell 4000 dpi hat. Ok, da kann ich gut damit leben. Die Maus tut was sie soll bei mir, von daher völlig egal.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Dezember 20, 2020, 02:38:02 Vormittag
Ich hab mich zu Weihnachten auch selbst beschenkt. Hab mir für den PC von Nubert die A-125 gekauft. Hatte davor Creative T40 und der Unterschied ist so krass. Im direkten Vergleich haben die T40 so einen richtigen "Schleier" davor. Die Höhen sind total schlecht gewesen, aber ist mir nie aufgefallen bis jetzt. Die Nubert sind richtig sauber vom Klang her. Höhen, Mitten und Tiefen alle richtig schön und trotz des kleinen Chassis haben die richtig Dampf. Ich bin zufrieden. :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: DerDelf am Dezember 29, 2020, 12:38:30 Nachmittag
Man gönnt sich ja sonst nichts.   8) :-X

(https://s12.directupload.net/images/201229/8ztt379g.jpg) (https://www.directupload.net)

(https://s12.directupload.net/images/201229/rdt7mq5t.jpg) (https://www.directupload.net)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Dezember 29, 2020, 12:46:06 Nachmittag
Was ist das denn für ein Monster an Rechner? ^^
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: DerDelf am Dezember 29, 2020, 04:30:19 Nachmittag
Nur weil der CPU-Kühler ein dicker Klotz ist.  Das täuscht.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Dezember 29, 2020, 09:38:32 Nachmittag
Sieht schon heiß aus. Aber ich möchte keinen festen Rechner mehr, bin jetzt seit 2009 quasi fest mit Notebooks unterwegs, und bin sehr glücklich damit. Aber Games sehen natürlich auf diesen Geräten ziemlich heiß aus :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Januar 04, 2021, 02:12:59 Nachmittag
Irgendwie merke ich gerade, jetzt wo ich gerade mal meine Daten auf den neuen Laptop übertragen möchte, wie wenig 512GB heute eigentlich sind. In meinem alten Laptop habe ich noch eine 1TB HDD und eine 500 GB HDD drin. Leider ist im neuen Laptop kein Platz für eine weitere Festplatte. Aber mit 1TB als SSD kann man schon was anfangen. Muß mal schauen, daß ich recht günstig eine 1TB SSD bekomme. Das braucht kein Spitzenmodell sein, das unglaubliche Geschwindigkeiten erreicht. Einfach eine SSD.

Die 512 GB-SSD kann ich ja in meinen alten Laptop bauen. Ich brauche nur ein Gehäuse, das eine NVME-SSD aufnehmen kann. Die ganzen restlichen Daten, die jetzt nur sehr wenig gebraucht werden, kann man ja weiterhin auf eine externe HDD auslagern. Das ist in Ordnung.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Januar 04, 2021, 02:18:56 Nachmittag
Das stimmt. Ich hab auch eine 1 TB SSD und dachte mir, ich schau mal wieviel ich noch frei hab - nur rund 400 GB, hui!

Wenn ich mir denke dass mein erster PC damals eine 240 MB Festplatte hatte... und dann hab ich ne 500 MB Festplatte dazugekauft, und mit fast einem Gigabyte kam ich mir vor wie der King! :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am Januar 04, 2021, 06:50:35 Nachmittag
Seit den SSD Dingern ist Speicherplatz wieder ein rares Gut.

:)

-------

Ich habe meiner Rennsport Kariere ein Update verpasst und mir das

(https://fanatec.com/media/image/b2/51/33/Product_thumbnail_CSL_Elite_RW_PS4_P1_WBN6vRoMwnvp3LI.jpg)

und das

(https://i.ytimg.com/vi/ZtM6PxVyXyc/maxresdefault.jpg)

gegönnt.

Im Feber wird dann noch das

(https://fanatec.com/media/image/08/9a/77/Product_thumbnail_MCLaren_GT3_V2_absolutely_600x600.jpg)

folgen.

Freu mich schon :)

Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Januar 04, 2021, 08:56:32 Nachmittag
Welche professionellen Rennspiele auf der PS4 kann man denn aktuell gut spielen mit sowas? Ich hab ein Fanatec-Lenkrad mit Schaltung und Kupplung bei nem Freund probiert, das war echt cool, ist aber schon drei, vier Jahre her.

Fun Fact: Ich hab mal weniger als 200m entfernt von Fanatec gewohnt.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am Januar 04, 2021, 09:10:04 Nachmittag
Also ich spiel aktuell hauptsächlich Assetto Corsa Competitzione und GT Sport.
Ab und an F1 2019.

ACC sollte man allerdings nur auf der PS5 zocken.
Framerate und Auflösung sind auf der PS4 Pro grausig.

Gibt leider noch keinen PS5 Patch, Auflösung ist also noch die selbe wie auf der PS4 aber die Framerate ist deutlich höher.

Zocke bisher mit dem G29, was ok ist.
Will aber einfach etwas „mehr“....
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Januar 04, 2021, 10:48:06 Nachmittag
Sowas finde ich wirklich cool. Ich bin nur einfach überhaupt nicht gut in richtigen Rennspielen. Mario Kart oder Ridge Racer zähle ich da jetzt weniger dazu. Das geht noch, aber in so richtigen Sachen wie Gran Turismo, Formel 1 und co, sehe ich nicht mal mit einem Controller Land. Mit Lenkrädern konnte ich ebenfalls noch nie wirklich zocken. Aber so ein geiler Gamerstuhl wo das ganz Zeug richtig installiert ist, kommt schon cool.


Und mal noch nebenbei. Ich habe jetzt einfach mal geschaut, was für meinen HP-Farblaserdrucker Toner von Dritthstellern (Original sind mir eindeutig zu teuer - Das ist der ganze Drucker nicht wert.) kosten. Ich war erstaunt, daß man die mittlerweile richtig günstig bekommt. Für meine Zwecke würden die ohne weiteres reichen. Hätte ich gewußt, daß die mittlerweile so günstig sind, wäre der Kauf meines neuen HP-Tintenpissers nicht zustande gekommen. Dann hätte ich zwar keinen WLAN-Drucker, aber zur Not hätte ich ein längeres USB-Kabel an die Fritzbox angeschlossen.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Januar 05, 2021, 12:34:33 Vormittag
Was die Hersteller für ihre Toner verlangen ist ein Witz. Für meinen Dell Farblaser müsste ich auch 80€ pro Toner bezahlen und der braucht vier oder fünf Stück. :o Hab jetzt einen ganzen Pack für 40€ gekauft und die gehen genauso. Ansonsten könnte man sich jedes Mal einen neuen Drucker kaufen. ???
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Januar 05, 2021, 01:04:10 Vormittag
Ja, ist bei mir nicht anders. Mein Laserdrucker braucht ja auch vier Toner für jeweils knapp 80 Euro als Original-HP-Produkt. So ein komplettes Set für 40 Euro habe ich auch gesehen. Das werde ich gegen Ende des Monats auch bestellen. Im leben nicht stecke ich den Druckerherstellern solche Unsummen für Patronen oder Toner in den Hintern.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Januar 05, 2021, 07:36:35 Vormittag
Zu den Lenkrädern: Ich hab da vor ein paar Jahren Forza Horizon mit richtig Kupplung und H-Schaltung gespielt, das war schon ein tolles Gefühl. Aber an das ganze Rütten und Schütteln eines echten Autos kommt halt auch so ein Setting nicht daran, da bräuchte man wenn dann noch einen Force-Feedback-Stuhl.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am Januar 05, 2021, 10:59:30 Vormittag
Wichtig ist das man am Lenkrad spürt was das Auto macht.


Toner:

Ich hab bei meinem Dell Laserdrucker aktuell einen Satz billiger Toner drin.
Entweder ist mein Dell am Sterben oder der Toner scheisse weil ich immer Geisterbilder und unsaubere Ausdrucke bekomme.

Hoffe das es am Toner liegt und der neue Satz besser ist.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Januar 05, 2021, 11:56:28 Vormittag
Ja eh klar, näher an einem echten Auto kommt man nicht ran als mit so einem Lenkrad. Und so kann man immerhin coole Boliden fahren :D
Wäre in so einem Fall VR nicht ne coole Idee?
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Januar 05, 2021, 03:06:01 Nachmittag
Also mein Dell geht mit billigem Toner. Ich meine da war aber ne Anleitung dabei wie man die einsetzt mit Strom trennen und so Zeug. Hatte was mit irgendwelchen Chips zu tun.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am Januar 05, 2021, 03:49:05 Nachmittag
Mein Dell "geht" auch mit billigem Toner.
Es geht halt darum WIE er geht und bei mir ist wie schon geschrieben entweder der Toner scheisse oder der Drucker nippelt langsam ab.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Arena am Januar 05, 2021, 04:16:52 Nachmittag
@ "Billigtoner", Auffüllstationen etc. ...

Habe mir "damit" schon 2 Drucker gehimmelt. Seitdem nur Originale von HP. Zum Irrsinnspreis - stimmt - aber seitdem ... läufts.

 :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Januar 05, 2021, 11:42:05 Nachmittag
Nee, mit Drittanbieterpatronen oder Tonern hatte ich nie Probleme. Die alten Drucker von HP, anders als der verdammt Epson, den ich mehrere Male einschicken mußte und dann erst wieder verreckt ist, habe ich nur nicht mehr, weil sie wirklich von der ganzen Druckqualität nicht mehr mit Geräten aus den 2000ern mithalten konnten und weil sie halt wirklich noch keine USB-Anschlüsse hatten.

Daher bekommt mein Farblaserdrucker von HP auch wieder nur Drittanbietertoner rein und mein Tintenpisser braucht ja keine Patronen, da er ja Tanks hat. Da kommt aber auch nur noch Drittanbietertinte rein, die man weit billiger und vor allem in weit größeren Mengen bekommt. Ich kann jedenfalls nur eines sagen. Einmal HP, immer HP. Mir kommt NICHTS mehr anderes ins Haus. Egal welcher Drucker, die waren allesamt absolut TOP
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Januar 06, 2021, 01:10:30 Nachmittag
Ich hatte ja geschrieben, daß ich eine größere SSD für meinen neuen Laptop brauche. 512 GB sind einfach in der heutigen Zeit zu wenig, auch wenn man heute die Möglichkeit hat, mit externen Festplatten zu arbeiten. Aber ich finde es nun einmal nervig, wegen jedem Mist diese anzustöpseln.

Ich habe mir jetzt eine Crucial P2 CT1000P2SSD8 mit 1 TB beim bösen Amazonenladen besorgt. Dazu noch einen Adapter (Gar nicht so einfach, weil man Amazon und auch anderen Anbietern, überwiegend nur für andere Format bekommt.) für die 512 GB-SSD, damit ich sie in meinen alten Laptop reinknallen kann. Knapp 95 Euro ist schon ein stolzer Preis für so eine SSD, vor allem wenn man bedenkt, daß man für knapp 100 Euro ohne Weiteres eine HDD mit 4 TB bekommt. Aber es ist nun einmal wie es ist. Hat man einmal mit SSDs zu tun, will man einfach als Systemplatte keine HDD mehr.

Ich muß aber sagen, daß ich mich erst einmal in die SSD-Materie einarbeiten mußte, weil es da ja auch wieder unterschiedliche Formate und Anschlüsse gibt. Erst einmal mußte ich herausfinden, was für eine SSD mein Laptop drin hat. Es ist eine NVME-SSD, also mit den üblichen Maßen 22mm auf 80 mm. Dann hatte ich mich zuerst gewundert, warum diese SSD beim kleinen "Zapfen" nur drei Pinstreifen hat (Platz für zwei weitere wäre ja da.), während von anderen Herstellern fünf vorhanden sind. Scheint aber bei einigen Intel-NVME-SSDs so zu sein. Der Anschluß am Laptop selbst hat aber die Möglichkeit für 5 Pins.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Januar 06, 2021, 02:08:47 Nachmittag
Wäre es eigentlich keine Idee gewesen, für notwendige Zusatzdaten einfach eine 512 GB SD-Karte zu kaufen und die quasi permanent im Rechner zu lassen?
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Januar 06, 2021, 02:27:43 Nachmittag
Hatte ich mir auch überlegt. Paßt aber dennoch so wie ich es jetzt gemacht habe, ganz gut. Zum Einen kann ich dann endlich mal in meinem alten Laptop endlich mal eine SSD einbauen. Die alte System-HDD mit 1 TB kommt dann als Zweitplatte rein und die 500 GB-HDD muß halt weichen.

Zum Anderen kommt hinzu, daß ich bei meinem neuen Laptop dann die größere SSD drin habe und zusätzlich immer noch eine Micro-SD verwenden kann. Zwei Probleme auf einen Schlag gelöst.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am Januar 07, 2021, 12:31:51 Vormittag
Ich habe auf meinem Laptop und meinem PC fast keine "Daten", also Fotos oder Filme oder keine Ahnung, so direktes Storage-Zeug. Das liegt auf einem NAS. Ist halt cool, weil du dann "von überall" drauf zugreifen kannst.
Auf den Geräten selbst sind dann quasi nur noch Programme.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Januar 07, 2021, 01:50:47 Vormittag
Ein NAS steht bei mir auch schon länger auf dem Programm. Das will ich dieses Jahr jetzt endlich mal angehen. Dann mehrere mindestens 5 TB große HDDs (SSDs würden den preislichen Rahmen sprengen.) rein. Darauf kommen dann meine ganzen Fotos, MP3 und Videos.

Vor allem möchte ich dann auch sämtliche Blu-Rays und DVDs umwandeln, damit ich auf sämtlichen Fernsehern, Konsolen, Computern oder Handies alles einfach bequem abrufen kann, ohne extra noch ans Regal laufen zu müssen.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Januar 07, 2021, 08:09:56 Vormittag
Eine NAS wäre bei mir als Backup-Konzept auch ganz nett. Ich bin aber auch froh, alles auf meinem Notebook zu haben, ist schön wenn ich jederzeit auf alle Daten zugreifen kann. Ist halt praktischer wenn man am Wochenende nie da ist.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am Januar 07, 2021, 10:55:43 Vormittag
Ich kann über mein NAS per HDMI direkt auf den TV/Beamer Streamen.
Das ist schon ne feine Sache.

Bilder Galerie und Daten liegen da ebenfalls drauf.

Schon ne feine Sache :)

Allerdings nutze ich das NAS nur im eigenen Netzwerk.
Zugriff übers iNet hab ich deaktiviert, bin da vorsichtig.

Daten die ich auch Unterwegs mal brauchen könnte hab ich in der iCloud gespeichert.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Januar 07, 2021, 11:50:35 Vormittag
Wenn ich ein NAS verwende, dann kommt da alles drauf, das auf jeden Fall. Allerdings möchte ich dennoch die wichtigsten Sachen auf dem Laptop direkt haben. Diverse Dokumente, Bilder und MP3s. Gerade, wenn ich den Laptop mal wo mit dabei habe. Und eines ist klar. Das NAS wird bei mir aber nur im eigenen Netzwerk laufen und nicht mit dem Internet verbunden sein.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Januar 07, 2021, 12:52:14 Nachmittag
Jo, alles was irgendwo eine Verbindung ins Internet aufbauen kann, ist quasi unsicher.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Januar 09, 2021, 10:55:49 Nachmittag
Die 1 TB-SSD kam heute endlich an. Gleich eingebaut, Windows 10 neu draufgeknallt und die wichtigsten Programme, Alles schön mit meinen anderen im Haus befindlichen Geräten synchronisiert. Wunderbar. Endlich keine wirklichen Speicherplatzprobleme mehr. Keinen zusätzlichen Krempel wie eine externe Festplatte oder SD-Karte. Bilder, Videos, MP3s und wichtige Dokumente wieder drauf. So liebe ich das.

Natürlich gleich noch zwei Partitionen angelegt. Die Systemplatte soll die wichtigen Programm drauf haben und zumindest noch so viel Speicher haben, das man mal noch was zwischenlagern kann. Und alles unnötige, was nur sehr wenig benutzt wird, bleibt auf den externen Platten.

Nur wollte ich ja mit dem Adapter die 512GB-SSD noch in meinen alten Laptop einbauen. Jetzt habe ich aber gesehen, daß der leider doch nicht für NVME-SSDs paßt. Muß wohl doch für andere SSD-Formate sein. Egal, ich behalte ihn jetzt dennoch mal für die Zukunft, falls man ihn mal doch gebrauchen kann. Waren ja nur 10 Euro. Muß dann doch noch einmal schauen, daß ich einen passenden 2,5-Zoll-Adapter finde.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Januar 10, 2021, 08:43:12 Nachmittag
Gratulation! Wie schon gesagt, ich teile da voll deine Meinung dass ein Laptop wo alles wichtige drauf ist einfach geil ist. Hast deinen ganzen "digitalen Hausstand" quasi immer bei dir.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Januar 10, 2021, 09:52:11 Nachmittag
Hehe, ja danke. Nichts herrlicheres wie ein Laptop zum Arbeiten. Naja, natürlich noch nebenbei ein Wenig Command & Conquer zocken.

Was ich jetzt ohnehin angehe, jetzt wo ich endlich wieder einen funktionierenden Scanner habe, daß ich endlich mal sämtliche wichtigen Papierdokumente, wie Versicherungen, Verträge, Zeugnisse und anderes, alles digitalisiere und als PDF speichere.

Ebenso werden alle alten Fotos von meinen Eltern oder uns, die es nur altmodisch auf Papier gibt, restlos alle digitalisiert. Von vielen Fotos gibt es ja keine Negative mehr. Und auch so. Dann ist alles doppelt abgesichert und kommt auf externe Festplatten und in absehbarer Zeit auch noch auf einen NAS-Server.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Januar 21, 2021, 07:05:38 Nachmittag
Wir bauen ja immer noch den Keller aus, aber heute hab ich mir die Kellerglotze bestellt. Ein LG 75NANO906 ist es geworden. Wollte zuerst etwas über 80", doch die Vernunft hat gesiegt. Eventuell rüste ich irgendwann einen Beamer und eine 100" Leinwand nach. Vermutlich kann ich meine Höhle dann Mitte Februar einrichten. :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Januar 21, 2021, 10:18:34 Nachmittag
Achja, ich hab ja auch ein neues Spielzeug :) iPhone 12 Mini, 256 GB :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Januar 21, 2021, 11:25:03 Nachmittag
Ich bin so neidisch. :-\ Hätte das 12 Mini so gerne, aber mein 8er funktioniert einfach noch so gut. Will es dauernd meiner Freundin andrehen und die hat kein Interesse. :-\

Bist du sehr zufrieden damit?
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Januar 22, 2021, 07:40:45 Vormittag
Ich hatte bis letzte Woche noch das 7er. Das hätte es eigentlich sogar noch weiterhin getan, aber der Akku war ziemlich im Eimer, und es ist ein paar mal grob runtergefallen. Man hätte es wohl für 80, 100 Euro reparieren lassen können, aber nach viereinhalb Jahren Dauereinsatz dachte ich mir, wäre mal ein neues Handy fällig.

Weniger klug: Ein Handy in dem Monat kaufen, wo die Autoversicherung fällig wird. xD
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Januar 22, 2021, 09:57:09 Vormittag
Ja der Januar haut immer übel rein. Merke es vor allem jetzt mit der Arbeitslosigkeit. Immerhin gehe ich ab Februar wieder arbeiten. :) Dann ist dieses Jahr vielleicht auch noch ein 12er drin. ;)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: carlton0815 am Januar 27, 2021, 07:16:34 Nachmittag
Ich habe meiner Frau letztens das Oppo Find X2 Neo 5 G 12/250 gekauft, da ihr altes Huwei den Geist aufgab.

Gabs für 450€. Sehr geiles Smartphone. Schön, schlank, leistungsstark, schnelles smoothes 90hz Display. Fast Stock Android.

Kann ich uneingeschränkt empfehlen.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am März 07, 2021, 12:58:02 Vormittag
Hab von meiner Tante ein Macbook Pro Retina 13" von 2013 geschenkt bekommen. Der Akku war ziemlich aufgebläht, also kurz getauscht und das Teil läuft wie sonst noch was. Hat sogar den i7 und eine SSD drin. War damals wohl fast die höchste Ausstattung. Bin ziemlich erstaunt wie geschmeidig das noch läuft und wird ab jetzt zum surfen, etc. genutzt. :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am April 02, 2021, 09:44:34 Vormittag
Ich habe mir jetzt für meinen alten ASUS-Laptop vor ein paar Tagen eine 2.5 Zoll SSD mit 1TB von Crucial besorgt. Die SSD gab es bei Amazon für 80 Euro. Mein alter Laptop hatte ja nur HDDs drin. Damals gab es halt noch keine SSDs, als ich den Laptop gekauft hatte.

Die SSD habe ich gleich mal partitioniert auf 300GB als Systemplatte auf Laufwerk C. Soviel braucht man zwar nicht, aber mir ist es lieber so. Ich bin wirklich beeindruckt, was man aus der alten Kiste mit einer SSD noch alles herauskitzeln kann. Meine Güte, läuft da alles schnell jetzt. Das ist wirklich kein Vergleich mehr zu einer HDD. Die alte 1 TB-HDD habe ich einfach in den zweiten Steckplatz für die Auslagerung reingesteckt. Für nicht so oft benötigte Sachen ist das optimal.

Ich glaube, ich werde mal Stück für Stück auch noch meine PS3 und die beiden PS4s mit jeweils 1 TB-SSDs ausstatten. Ich muß mal schauen, ob es bei der 360 auch mittlerweile eine Möglichkeit gibt.

Als SSDs so langsam am kommen waren und ich öfters gelesen habe, daß da so viel schneller ist, wenn manche sich das eingebaut haben, dachte ich immer, das ist stark übertrieben. Aber nein, es ist nicht übertrieben. Die Geschiwindigkeit ist einfach so dermaßen viel höher. Alleine wenn ich nur das Hochfahren von Windows 10 anschaue, wie lange das bei einer HDD gedauert hat und wie lange bei einer SSD. Wahnsinn. Auf einer SSD sind das vielleicht sechs Sekunden und Windows ist sofort da. Bei einer HDD dauerte es gut zwei Minuten, bis Windows voll da und alles Wichtige geladen war.

Wer einmal in den Genuß eine SSD kam, wird garantiert keine HDDs mehr als Systemplatte wollen.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am April 02, 2021, 10:51:14 Nachmittag
Ich möchte SSDs auch nicht mehr missen. Die erste war in meinem PC auf Arbeit, dann hat es nicht lange gedauert bis mein PC daheim eine bekam. War sogar auch eine Crucial mit 128GB und hat damals 180€ gekostet. ???
In meinem Gaming PC hab ich eine M.2 mit 250GB und 2x1TB als normale SATA SSD. Da drehen sich mittlerweile nur noch die Lüfter. 8)

Ob es sich bei einer PS3 und Xbox 360 lohnt ist fraglich. Bei der PS4 hatte ich mal was von ca. 30% schnelleren Ladezeiten gelesen, aber selbst habe ich leider keinen Vergleich.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am April 03, 2021, 12:56:24 Vormittag
Wer einmal in den Genuß eine SSD kam, wird garantiert keine HDDs mehr als Systemplatte wollen.
Probier' erst mal die NVMes. Eine HDD liest mit vielleicht so 150 MBps, eine SSD mit 550 MBps (also schon VIEL, VIEL schneller) und eine NVMe mit motherfucking 3200 MBps. Das ist noch mal _SO_VIEL_SCHNELLER_ als eine SSD, da brennt dir der Hut. Unfassbar.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am April 03, 2021, 06:40:48 Nachmittag
@ WeEmAn

Also als zweite Festplatte ist eine HDD noch ok, aber als Systemplatte wollte ich das nicht mehr. Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich mir überlegt, ob ich die zweite HDD-Platte auch noch in meinem alten ASUS-Laptop gegen eine SSD ersetze. Es ist einfach auch beim rüberkopieren so dermaßen viel schneller.

Was die alten HD-Konsolen angeht, weiß ich noch nicht ob ich es wirklich mache. Beim PC machte es jedenfalls Sinn auf SSD zu setzen. Das ist so eine dermaßen große Leistungssteigerung. Unfaßbar. Da will man eigentlich keine HDDs mehr. Ok, bei externen Festplatten ist es ansich egal. Aber die internen Platten sollten SSDs sein, am besten natürlich als NVME.


@ PHX

Eine NVME-SSD habe ich in meinem neuen ASUS-Laptop drin. Den Leistungssprung gegenüber einer normalen SSD mit SATA-Anschluß merke ich bei dem neuen Laptop doch ganz schön. Ich hatte zuerst eine 500GB Samsung-NVME, die war mir aber zu klein, weshalb ich von Crucial eine 1TB-NVME gekauft und eingebaut hatte.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am April 03, 2021, 07:56:53 Nachmittag
Ich bin eh fasziniert wie schnell neue Hardware ist. Seh ich immer noch an meinem mittlerweile ein Jahr altem Macbook, das rennt wie sau.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am April 03, 2021, 08:47:18 Nachmittag
Ich hab ja ein Macbook Pro von 2013 bekommen. Da ist auch schon diese Apple eigene SSD drin. Gut das OS ist ja schon sehr an die Hardware angepasst, aber das Teil rennt besser als mein Dell XPS von 2019. :o

Würde mal gerne einen Mac mit M1 Prozessor ausprobieren. :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am April 04, 2021, 08:10:16 Vormittag
Würde mal gerne einen Mac mit M1 Prozessor ausprobieren. :D
Die sind echt super. Extrem schnell (auch bei nicht-ARM-optimierten, "normalen" CPU-Jobs) und "responsiv", Akku hält ewig, überhaupt kein Stress mit Kompabilität außer super obskurem Zeug (bei mir hat eine Binary von einer ursprünglich auf Intel entwickelten iOS-App nicht mehr compiled). Zwei 4k-Bildschirme oder ein 6k-Bildschirm - easy. Lautsprecher, die unverständlich gut für so ein winzeliges Teil sind. Derb guter Bildschirm, Mic und Kamera super. Touchpad eh konkurrenzlos.
Bei mir ist um 09:00 mal der Adobe Reader abgekackt und hat 99% Prozessorauslastung gebraucht. Das habe ich nicht einmal bemerkt bis 15:00. Alles war trotzdem noch normal schnell und das Teil ist nicht mal besonders warm geworden. Die sind ja auch komplett lüfterlos, braucht man einfach nicht. D.h. auch wartungsarm, weil die Lüfter sich nicht zukleistern können.
ARM für Desktop ist was, das die nächsten Jahre definitiv auch für Windows kommen wird, da habe ich überhaupt keine Zweifel. Wirklich begeisternd.

Das einzige bissl-Manko ist, dass du nur 2 USB-C Anschlüsse hast - sonst nichts. D.h. eine Docking-Station ist fast ein Muss. Ich habe mir einfach so ein 30-40 Euro Teil mit HDMI, paar USB und Ethernet bei Amazon geholt - wenn ich es am Desktop verwende (quasi immer) stecke ich einfach nur das eine USB-C Kabel an und los geht`s. Über das Kabel wird er auch geladen, und das Laden ist auch extrem smart implementiert. Wenn er bemerkt, dass er hauptsächlich als Desktop betrieben wird, lädt er nach 80% einfach nicht weiter, um den Akku zu schonen. Mit einem Klick kannst du ihn aber natürlich einfach weiterladen lassen.

Und das alles für 1130 Euro - für eines der besten Geräte auf dem Markt überhaupt gerade. Das ist schon krass. Kann man nur loben die Dinger.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am April 04, 2021, 10:25:30 Vormittag
Ich werd dann wohl bei einer größeren Version mit ARM Prozessor zuschlagen :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am April 04, 2021, 10:27:21 Vormittag
Hast du das Basismodell mit 256GB Speicher? Würde mir glaub eins mit 512 holen und gleich die 8-Kern GPU mitnehmen. Hast du aus Spaß mal ein paar Games getestet? Soll ja erstaunlich gut gehen, auch wenn es primär nicht dafür ausgelegt ist.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am April 04, 2021, 12:59:24 Nachmittag
Hast du das Basismodell mit 256GB Speicher? Würde mir glaub eins mit 512 holen und gleich die 8-Kern GPU mitnehmen. Hast du aus Spaß mal ein paar Games getestet? Soll ja erstaunlich gut gehen, auch wenn es primär nicht dafür ausgelegt ist.
Ich habe 256 GB Speicher - ich hab da nur Programme drauf, lokal speichern tu ich seit Jahren schon nix mehr.
Modell mit 7-Core GPU - ich brauche das einfach nicht.
Games - Nicht wirklich. Ich verwende es mit https://moonlight-stream.org/, aber das kriegt ja jede Kiste hin. Ich habe CS:GO probiert, das lief i.O., auch wenn es überhaupt nicht für M1 optimiert ist und alles emuliert. Aber wie gesagt, wenn ich was spiele, dann über Moonlight.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am April 04, 2021, 09:34:43 Nachmittag
Du hast also deine gesamte Seele der Cloud übergeben. Uuahh!
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: PHX am April 04, 2021, 10:51:22 Nachmittag
Yeah, bissl schon. Das ganze Office-Papierkram-Zeug ist in Google Drive, die Photos auf Google Photos, Code auf Github/Gitlab. Games kommen von Online-Stores und speichern da auch hin.
Natürlich sehe ich das Problem, sich so an irgendwelche Anbieter zu binden - aber ich mag mich einfach nicht um Backups kümmern und ich will mit verschiedenen Maschinen/Betriebssystemen flexibel von überall arbeiten können. Und ich will einfach Rechner plätten und neu aufsetzen können, ohne mir Gedanken machen zu müssen, was ich wo wie gespeichert habe. Da ist mir zu viel Kram verloren gegangen über die Jahre.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am April 05, 2021, 10:14:20 Vormittag
Hab jetzt von der Arbeit ein Dell-Notebook bekommen, ein kleines XPS 13". Kost mit 1300 Euro auch nicht unbedingt wenig, ist aber auch voll aus Metall, hat ein tolles Display und eine gute Tastatur. Wirklich sehr interessant. Und auch nur noch USB-C. Leider geht die USB-C-Dockingstation nicht mit meinem Macbook, da das von Dell das Spargerät ist :/
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am April 05, 2021, 10:23:12 Vormittag
Fotos, Dokumente (Eingescannte Dokumente wie Versicherungen, Mitgiliedschaften, etc.), sichere ich nicht auf einer Cloud. Man findet von mir, meiner Familie oder Kumpels auch keine Fotos bei sowas wie Instagram, Facebook und co.. Solche Sachen habe ich auf mehreren externen Festplatten, sowie auch auf beiden Laptops gespeichert.

Ich habe von Windows einfach den eigenen Ordner genommen, da alles reingepackt und jeweils auf einer anderen Partition und/oder weiteren internen Festplatte gesichert. Alles ist bei mir aufgeräumt und richtig eingeordnet.

Sonst aber muß ich sagen, daß es mich beim PC mittlerweile nervt, wenn ich noch großartig Discs von Programmen oder Spielen verwenden soll. Ich habe mittlerweile von allen üblichen Programmen oder Spielen, die ich so verwende, alles von der Disc auf den PC in einen Ordner geschoben, um von darauf darauf zuzugreifen. Wenn ich Windows neu draufmache, läuft auch alles nur noch von einem USB-Stick aus. Mich nerven physische Medien auf dem PC. Außer bei Filmen, da verwende ich nach wie vor sehr gerne physische Medien.

Was Spiele angeht, finde ich Sachen wie Steam, GOG, Epic, Microsoft, usw. mittlerweile schon eine feine Sache. Es ist halt sehr bequem, vorausgesetzt, man hat auch eine gute Internetverbindung von sagen wir mindestens einer 16er-Leritung. Für mich ist ein PC hauptsächlich nur zum Arbeiten, weniger zum Spielen tauglich, deshalb verwende ich auch seit einigen Jahren nur noch Laptops.

Auf Konsolen verwende ich allerdings weiterhin am Liebsten physische Versionen. Da ist es mir wirklich egal. Aber auch hier muß man sagen, daß digitale Versionen dennoch nicht gänzlich zu verschmähen sind. Man verbrennt zwar Geld, weil man die Spiele nicht mehr weiterverkaufen kann, aber dafür braucht man keinen Platz mehr in den Regalen/Schränken. Hat alles Vor -und Nachteile.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am April 05, 2021, 10:27:31 Vormittag
Okay, es hat 15 Minuten gedauert, bis mich das Dell aufregt. Windows zieht irgendein Update im Hintergrund und braucht offenbar gleich so viel Leistung, dass sich der Lüfter von dem Dell aktiviert. Und das ist ein unglaublich nerviger, pfeifender Lüfter.

Da merkt man halt immer wieder den Unterschied zwischen einem 1300 und einem 2000 Euro Notebook.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am April 05, 2021, 10:35:30 Vormittag
Hmm. Ich weiß nicht. Mein aktueller ASUS-Laptop kostete "gerade mal" knapp 1100 Euro. Aber bei dem hört man nur selten mal das Gebläse. Bei Windows Updates generell gar nicht. Wenn Windows im Hintergrund was lädt, ist größtenteils gar nichts an Leistungsverlust spürbar. Liegt vielleicht nicht immer am Preis, sondern eher am Hersteller oder vielleicht auch Modell.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am April 05, 2021, 10:52:47 Vormittag
Es ist halt nach kurzer Zeit wieder genau das nervige Verhalten, das ich immer von Windows-Kisten kenne. Dabei hatte das Dell wirklich einen guten Eindruck gemacht, aber es ist wieder alles so Bastelbude in dem OS. Regt mich scho wieder alles auf. Gut dass ich das Glump nur für die Arbeit brauch.  :-*
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am April 05, 2021, 11:04:44 Vormittag
Hmm. Kann ich jetzt von meinen letzten beiden Laptops nicht behaupten. Da läuft alles wie es soll. Keine Probleme in irgendeiner Form. Anders als Du habe ich auch nicht das Gefühl, in einer Bastelbude zu sitzen. Bei mir läuft Windows 10 tadellos, auf beiden, Rechnern und ich bekomme die meisten Updates nicht einmal wirklich mit, wenn diese installiert werden. Auch sonst läuft da mittlerweile alles so glatt und hat man sich erst einmal alles wieder eingerichtet und angemeldet, läuft da auch alles verdammt gut automatisiert ab.

Aber...Bei mir auf der Leitstelle habe ich ja beide System zur Hand. Windows 10 ist bei uns katatsrophal eingestellt, was aber wohl an unseren "Technikspezialisten" liegt. Es läuft zwar soweit was soll, aber wehe man macht ein Wenig mehr, dann ist es nicht mehr so toll. Wohlbemerkt bin ich aber vom aktuellen MacOS auch nicht gerade so angetan. Ist mir irgendwie alles zu starr und steril.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: carlton0815 am April 05, 2021, 12:22:52 Nachmittag
Remarkable 2

Bestellt, denke es konnt so in ca. 2 Monaten.

Genau das, was ich brauche. Ich schreibe töglich sehr viel. Egal ob am Telefon, Meetings usw. Habs ausprobiert bei einem Kollegen und bin extrem begeistert.

Bis jetzt nutze ich seit einem Jahr ein Rocketbook. Das wird auch weiterhin Bestandteil des täglichen Jobs sein. Seit einem Jahr kein Papier mehr benutzt seitdem. Auch großartig. aber leider noch keine Nextcloud Anbindung, so dass ich meine Dokumente DSGVO konform im Büro ablegen kann. Email geht auch aber nicht zulässig, da der Tranfer dienstlicher Inhalte beim Rocketbook nicht über SMIME läuft und ich bei den Notizen das OCR nutze und somit alles lesbar ist


Ich erhoffe mir mit dem Remarkable noch effektiver zu sein und alles was ich brauche an Notizen immer dabei zu haben ohne zu syncen in eine Cloud und lokalem Abgleich der Daten

Bin gespannt.

www.remarkable.com
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am April 05, 2021, 12:58:30 Nachmittag
@Doc: Ich hab auch ein XPS 13. Habe allerdings die letzte Variante mit USB-A Anschlüssen. Von der Verarbeitung her ist es wirklich ein Top Gerät, aber mit der Software habe ich auch oft zu kämpfen. Nach irgendwelchen Systemupdates bleibt es beim regelmäßig beim Neustart hängen, Standby geht nicht mehr richtig, usw. Ein Blick ins Dell Forum verhilft oft Abhilfe. Entweder muss man wieder irgendwas in Windows, oder im Bios umstellen. Nervt allerdings schon gewaltig.

Seit ich von meiner Tante das Macbook habe liegt mein XPS eigentlich nur noch rum. Bin echt am überlegen ob ich mir ein M1 Gerät hole und mein XPS verkaufe.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am April 05, 2021, 02:21:22 Nachmittag
Die M1 Geräte sollen halt aktuell quasi mit allem den Boden aufwischen, was so im Notebook-Markt exisitert. Aber ich bin mit meinem "Vollfett"-Macbook von 2020 absolut zufrieden, und es sieht ja nicht so aus als würde Apple schnnell die Intel-Kompatibilität wegwerfen.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am April 05, 2021, 10:43:42 Nachmittag
Unglaublich, dieses Dell. Wenn man ohne Maus mit dem Touchpad arbeiten möchte, reagiert es halt einfach die Hälfte der Zeit nicht.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am April 11, 2021, 07:41:57 Nachmittag
POLYEND Tracker

Soeben bestellt, doch nun muss ich 1 bis 2 Wochen warten. Wie bei jedem anderem Technikspielzeug ist die Verfügbarkeit derzeit knapp.
Was ist der Polyend Tracker? Eine Stand-Alone All-In-One Music Workstation. Angelehnt an die Musikprogramme vom Amiga, reNoise etc.

(https://i.postimg.cc/D0R9r65D/tracker2.jpg)

Beispielvideo:
https://www.youtube.com/watch?v=FfcfN9d9p90
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: carlton0815 am April 26, 2021, 02:52:38 Nachmittag
Update:

Mein Remarkable 2 ist Freitag angekommen und ich bin sowas von begeistert.

Grandioses Teil!  8)

www.remarkable.com
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am April 26, 2021, 06:11:44 Nachmittag
Update:

Mein Remarkable 2 ist Freitag angekommen und ich bin sowas von begeistert.

Grandioses Teil!  8)

www.remarkable.com

Wirklich ein schickes Teil. Aber der Preis ist, für das was es ist, leider auch nicht ohne. Aber feines Ding das!  :-X
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am April 26, 2021, 09:21:39 Nachmittag
Mein Traum wäre ein e-Ink Tablett im A4 Format das die Funktionalität eines iPad Pro hätte.

Ich nutze mein iPad Pro exzessiv seit der ganzen Home Office Geschichte.
Vor allem bei online Meetings über Zoom wäre ich ohne das Ding total aufgeschmissen.
Dashboard oder Screen Sharing von PDF Dateien inkl. Rumgeschreibe mittels Pencil, einfach ein TRAUM!

Privat habe ich meine gesamtes Notenarchiv auf dem Ding was sich über die App Forscore genial organisieren lässt.
Auch für Konzerte mit Fußpedal, super!

Allerdings wäre mir ein e-Ink lieber weil angenehmer für die Augen.

Lieber Apfel, wie wäre es denn mit einer coolen iPad Hülle mit verbautem e-Ink wo man das Display "streamen" kann  :P
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SHiNjide am April 26, 2021, 10:30:18 Nachmittag
POLYEND Tracker

Schon da? Gibt’s schon was zu berichten oder gar zu hören? Ein Hardware Tracker? Wahnsinn!  :embarassed:
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am April 27, 2021, 10:41:43 Vormittag
POLYEND Tracker

Schon da? Gibt’s schon was zu berichten oder gar zu hören? Ein Hardware Tracker? Wahnsinn!  :embarassed:

Jupp, das Teil liegt schon hier bei mir. Ist kleiner wie es scheint und absolut edel. Zu hören gibts von mir noch nix, ich probiere mich noch aus. Aber, Hardware-Tracker!! Geil, oder? Das Ding schön mit Samples füttern, und/oder die interne Synth-Engine quälen. Sogar ein Radio ist verbaut um aus dem Radio-Programm direkt zu samplen. Und zu allem Überfluss brachte das letzte Update noch die Sektion "Games" dazu!! Ja, man kann auf dem Ding nun auch Retro-Spiele zocken (ROM rauf und los)

Pure Freak-Ware!  :-X
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SHiNjide am April 27, 2021, 04:14:42 Nachmittag
Absolut geil. Bin gerade hierauf gestoßen und bin geflashed!  8)

https://youtu.be/MiZmhyka7wU
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: der spirit am Mai 03, 2021, 01:23:34 Nachmittag
Ich bin sehr gespannt.
Mein 11" Air von 2012 läuft noch immer aber aufgrund des Displays, der SSD, den Anschlüssen und der Akkulaufzeit wollte ich nun was Neues haben.
Oh und natürlich bekomme ich für mein 2012er Teil keine OS Updates mehr.
Mit dem M1 habe ich wohl wieder 8 Jahre lang Ruhe.
Werde bei Gelegenheit berichten.

(https://i.ytimg.com/vi/V91NS1JGq5w/maxresdefault.jpg)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Mai 03, 2021, 01:29:44 Nachmittag
Bin gespannt. Ich bin ja Anfang 2020 noch auf ein Intel-Macbook umgestiegen (welches immer noch verkauft wird).

Ich denke mal, da werd ich auch noch ein paar Jahre meine Ruhe haben.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SHiNjide am Mai 03, 2021, 02:00:55 Nachmittag
Ah, sehr geil! War auch kurz davor, mein 2015er MacBook Air durch ne M1 Kiste zu ersetzen, aber so wirklich brauchen tu ich‘s halt nicht, darum hab ich‘s (erst mal?) sein lassen. Im Prinzip hock ich zu 99% eh am iPad Pro und mach alles damit. Leider gibt‘s da immer noch Grenzen, die einen „echten“ Rechner nötig machen (z.B. Datenträger formatieren WTF), aber dafür braucht’s nicht wirklich ein neues MB. ;)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: der spirit am Mai 03, 2021, 02:34:16 Nachmittag
Hätte ich ein neueres MacBook, wäre ein iPad auch meine Wahl gewesen.
Aber so und mit der Vergangenheit das bei mir Tablets nie lange genutzt wurden, musste es ein MacBook sein.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Mai 03, 2021, 02:57:06 Nachmittag
Ich habe mir 2017 auch ein iPad Pro gegönnt, und auch wenn ich es immer noch gerne zum Zeichnen hernehme, so zum allgemeinen Computerersatz hat es nie gereicht. Wenn ich schnell was im Netz nachschauen muss, mach ich das meinstens am iPhone, oder am Macbook wenn ich auf der Couch lieg.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Mai 03, 2021, 08:37:59 Nachmittag
Absolut geil. Bin gerade hierauf gestoßen und bin geflashed!  8)

https://youtu.be/MiZmhyka7wU

Hier, die richtige Version des Trackers für den Shin! xD
https://polyend.com/polyend-tracker-x-pete-cannon-artists-edition/
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SHiNjide am Mai 04, 2021, 01:47:06 Nachmittag
Hier, die richtige Version des Trackers für den Shin! xD
https://polyend.com/polyend-tracker-x-pete-cannon-artists-edition/

Boah, wenn ich echt nicht eh schon zu nix kommen würde (Freizeitstreeeeeess!!!) würde ich echt zuschlagen!  :-\ Sample-Chopsuey-Trackern!  :embarassed:
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Mai 05, 2021, 05:35:29 Nachmittag
Hab mir das Ding hier gegönnt:

(https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61qKDKoXTiL._AC_SL1500_.jpg)

Meine Herausforderung:
- Mechanische Tastatur mit roten Schaltern
- Mit Bluetooth
- Mit Bluetooth-Kopplung von mehreren Geräten zum fliegenden Wechsel
- Unter 150 Euro

War ein ganz schöner Akt, da eine passende zu finden.

Das war auch die einzige mit einem einigermaßen brauchbaren Layout.... Mal sehen ob ich mich da dran gewöhn ^^
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Mai 05, 2021, 05:55:57 Nachmittag
Hab mir das Ding hier gegönnt:

(https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61qKDKoXTiL._AC_SL1500_.jpg)

Meine Herausforderung:
- Mechanische Tastatur mit roten Schaltern
- Mit Bluetooth
- Mit Bluetooth-Kopplung von mehreren Geräten zum fliegenden Wechsel
- Unter 150 Euro

War ein ganz schöner Akt, da eine passende zu finden.

Das war auch die einzige mit einem einigermaßen brauchbaren Layout.... Mal sehen ob ich mich da dran gewöhn ^^

Yeah! Die ist gut, die hatte ich auch mal. Damals hatte Sie allerdings noch 39,99 gekostet ;)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Mai 05, 2021, 06:38:41 Nachmittag
Ach 40 Euro haben die Dinger mal gekostet? Wow. Verpackung und Verarbeitung ist auf jeden Fall sehr hochwertig.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Mai 05, 2021, 07:17:19 Nachmittag
Ach 40 Euro haben die Dinger mal gekostet? Wow. Verpackung und Verarbeitung ist auf jeden Fall sehr hochwertig.

Ist insgesamt eine gute Tastatur. Hab das Teil gerne verwendet :)
Wurde aber letztendlich durch meine "Anne Pro 2" ersetzt.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Mai 05, 2021, 07:57:33 Nachmittag
Das Anne Pro 2 hab ich mir auch angesehen, aber da gibt's, soweit ich das gesehen habe, nur eine schmale Enter-Taste. Daran hab ich mich nie besonders gewöhnen können  ^^

60% Keyboards sind auf jeden Fall gar keine so schlechte Sache, wie ich Anfangs dachte. Und das Klickgefühl erinnert mich so an den alten Amiga :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Madness am Mai 06, 2021, 03:08:10 Vormittag
Ich hab's nicht, aber ich denke, es passt hier rein.

Optimus Prime
https://m.youtube.com/watch?v=JmlQSegO5pM

Is schon geiler Scheiß. Aber hat natürlich seinen Preis (Huiuiui).

PS: Reime sind unbeabsichtigt.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: DerDelf am Mai 06, 2021, 05:56:16 Nachmittag
Woah !  :-[ :-[ :-[
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Mai 06, 2021, 06:01:59 Nachmittag
Aber die Amis mit ihrer krassen Übertreibung immer xD

Dennoch starkes Trumm :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: der spirit am Mai 10, 2021, 07:17:41 Nachmittag
Ein kurzes Fazit von meinem MacBook Air mit M1.

Das Einrichten ging schnell und apple-typisch idiotensicher von er Hand.
Das MacBook ist wunderbar verarbeitet. Wirklich kein Geknarze, der Monitormeschanismus ist amazing und die Tastatur kann überzeugen. Die Tasten sind nicht mehr so abstehend und hoch wie bei den früheren Modellen aber können dennoch überzeugen. Ich hab mich schon dran gewöhnt.
Ansonsten ist alles toll wenn man von einem 2012 Air kommt.
Der Fingerabdrucksensor ist toll und das nervige PW eingeben entfällt, genau so wie PW in Safari eingeben.
Das Display ist ein Traum, hoch aufgelöst und die Farben sind brillant. True Tone von den iOS und iPadOS Geräten ist mit dabei.
Big Sur als neues OS ist optisch sehr nahe an den Mobilgeräten orientiert. Es gibt App Symbole die aus iOS stammen könnten, es gibt Controller Center usw.
Die Connection zwischen meinem iPhone und dem macBook ist natürlich gut gelungen. Mittels AirDrop werden Dateien über WLAN übertragen, Notizen sind 1:1 synchronisiert, Safari hat alle Tabs offen egal ob auf Mac oder iOS und WhatsApp, Fotos sind fast instant auf dem Mac, SMS oder Anrufe können vom Mac gesendet und angenommen werden.
Das ist zwar alles nett und toll aber ohne diese Connect Features wäre ich auch vollkommen ok.
Was aber komplett beeindruckend ist, ist der Prozessor.
Kein Lüfter der nervt, die angepassten Programme laufen so pervers schnell und problemlos, dass es fast schon wahnsinnig ist. Safari rennt, Fotos lassen sich sauschnell durchscrollen und Fremd Apps wie VLC sind schon am M1 angepasst oder werden kurzzeitig auf ARM umgeschrieben. Komplett automatisch und nur ein mal, dann laufen die. DAS ist wirklich Applemagie.
Die Akkulaufzeit ist sehr sehr gut aber nicht mindblowing wie von den ganzen Testern behauptet. Ja, ein Tag ist locker möglich. Nach gut 10 Stunden muss das Teil aber an den USB-C Anschluß um geladen zu werden.

Ich bin hellauf begeistert. Allen voran, da mein M1 nun wieder für 8 Jahre seine Dienste tun wird und mein treuer Begleiter wird.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Mai 10, 2021, 07:27:35 Nachmittag
wenn du dir noch ne Apple Watch gönnst kannst du mit der Watch dein Macbook entsperren!
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Mai 16, 2021, 09:59:55 Vormittag
Der interne Mediaplayer von meinem LG TV kann kein DTS mehr verarbeiten. Jetzt hab ich mir einen Denon X1600H AVR gegönnt, damit ich die Xbox wieder direkt daran anschließen kann. Irgendwie hat es mich gepackt und ich hab mir noch eine Shield TV Pro dazugekauft. Ist alles für meinen Hobbyraum. Demnächst folgen mal ein paar Bilder in dem anderen Thread. :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am Mai 16, 2021, 10:12:01 Vormittag
Wenn es nach mir ginge könnten die TV Hersteller sich die ganzen "SmartTV" Geräte sparen.
Den ganzen Mist braucht ich nicht da so ziemlich jede externe Media Player Box mehr drauf hat.

Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Mai 16, 2021, 11:45:24 Vormittag
Jup, ich hab bei meinem "Smart"-TV beim Kauf schon alle Funktionen deaktiviert. Das Ding ist ein Monitor, mehr nicht :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Mai 16, 2021, 12:14:42 Nachmittag
Das ist meiner jetzt auch. Durch die Shield werde ich die internen Apps auch gar nicht benutzen. Ich hab nur ein HDMI Kabel angeschlossen damit ich das Menü vom AVR auf dem TV sehen kann. ???
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Mai 16, 2021, 04:13:36 Nachmittag
Jup, ich hab bei meinem "Smart"-TV beim Kauf schon alle Funktionen deaktiviert. Das Ding ist ein Monitor, mehr nicht :D

Guter Mann  :-X
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Mai 16, 2021, 04:31:26 Nachmittag
Im Prinzip war mein 4K-TV, den ich mir 2016 für relativ kleines Geld erstanden habe, eine absolute Notlösung da kurz darauf ein verlängertes Wochenende war, Samstag Feiertag und mein guter alter LG seinen Geist aufgegeben hatte xD

Schon die Einrichtung hat mich so genervt dass ich sozsuagen instant alle Features deaktiviert hab :D

Und selbst JETZT lagt das Ding teilweise noch übel beim Eingang wechseln.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Mai 26, 2021, 08:44:44 Nachmittag
Habe jetzt mal ganz fest die Augen geschlossen, den Verstand abgetötet und den LG OLED55CX9LA bestellt.
Zwar etwas teurer als im Angebot vor kurzem, aber der TV wird ja wirklich überall nur gelobt!?

Ich bin wirklich, wiiiiiirklich gespannt ob der ein Mehrwert bietet. Einsatzzweck natürlich nur PS5 und Xbox Series X.

(https://www.produkttest24.com/wp-content/uploads/2020/06/lg1-1.jpg)

ps: Kann man den eigentlich alleine aufbauen und bewegen?
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: der spirit am Mai 26, 2021, 08:52:32 Nachmittag
 :embarassed:

Wow
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Mai 26, 2021, 09:55:29 Nachmittag
Yeah nice! Also schwer sind die Teile nicht, aber das Panel ist oben so abartig dünn. Habe auch einen 55er und wir haben es zur Sicherheit zu zweit gemacht. Allerdings hat da schon meine Freundin mit etwas Einweisung gereicht. ???
Ich will nie wieder was anderes als Oled. Leider merkt man dann immer auch schnell wenn jemand keinen daheim hat. :D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Mai 26, 2021, 10:40:52 Nachmittag
Was kost so'n 55er OLED? xD
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Mai 26, 2021, 11:23:48 Nachmittag
Was kost so'n 55er OLED? xD

Derzeit 1280.-€  :-\
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Mai 27, 2021, 08:17:32 Vormittag
Geiles Teil. Bin auch schon am Überlegen, ob ich gegen Ende des Jahres für das Wohnzimmer eine OLED-Glotze besorge. Wahrscheinlich einen 65-Zoller. Dann kommt der Wohnzimmer-Fernseher entweder ins Schlafzimmer oder ins Zimmer von meinem Kurzen.

Ich habe mir zahlreiche Glotzen angeschaut, egal ob von Samsung, Sony, Philips oder anderen, aber ich merke immer wieder, daß mich LG-Glotzen am Meisten begeistern. Von der Qualität und vom Preisleitungsverhältnis spitzenklasse und in Sachen OLED sind die ohnehin ganz weit vorne.

Bei mir kommt so eine Glotze natürlich auch wegen der PS5 zum Einsatz. Filme kaufe ich ja weiterhin nur als normale Blu-Rays, denn ich sehe den Preis für 4K-BDs nach wie vor nicht ein. Außerdem haben Blu-Rays nach wie vor eine so verdammt gut Bildqualität, wenn es um aktuellere Filme geht, daß mir das reicht. Und immerhin kann man ja Netflix, Disney+ und Amazon Video mit 4K verwenden. Das reicht.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Mai 27, 2021, 07:18:14 Nachmittag
Ja, die Preise der 4k BRs sind echt nicht ohne. Ich habe bisher nur eine einzige 4k BR, und das ist AKIRA (und von dem braucht man eigentlich nun wirklich keine 4kBR) ;)

Aber ich glaube, 2001 Odyssey im Weltraum werde ich mir früher oder später mal günstig besorgen. Das Bild der normalen BR ist in meinem Augen so unfassbar herausragend! Wie dann wohl die 4k BR über einen OLED wohl rüberkommt?

 :embarassed:
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Arena am Juni 30, 2021, 03:03:35 Nachmittag
Habe jetzt mal ganz fest die Augen geschlossen, den Verstand abgetötet und den LG OLED55CX9LA bestellt.
Zwar etwas teurer als im Angebot vor kurzem, aber der TV wird ja wirklich überall nur gelobt!?

Ich bin wirklich, wiiiiiirklich gespannt ob der ein Mehrwert bietet. Einsatzzweck natürlich nur PS5 und Xbox Series X.

(https://www.produkttest24.com/wp-content/uploads/2020/06/lg1-1.jpg)

ps: Kann man den eigentlich alleine aufbauen und bewegen?

JA!!! Das wird mein kommender. Herbst/Winter (wie Clorell) nebst PS5. Falls ich dann eine bekomme.

Freu mich schon fett drauf!

 :-X
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: SegaMan am Juni 30, 2021, 03:24:32 Nachmittag
Ja so ein Oled kann schon was :)

Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: DerDelf am Juli 01, 2021, 11:24:30 Nachmittag
Meinst ? Sieht mir nach Murks aus, selbst auf dem Bild zeigt der überall auf dem Screen verstreut weiße Punkte in verschiedenen Größen an.  ;D
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juli 02, 2021, 07:29:32 Vormittag
:D So einen Murks kaufen!!1
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juli 12, 2021, 08:35:42 Nachmittag
Eine neue PS5 zum Originalpreis :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Juli 12, 2021, 11:45:53 Nachmittag
Wie hast du das geschafft? Bei Horizon 2 werde ich vielleicht schwach, spätestens bei God of War. 8)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juli 12, 2021, 11:53:00 Nachmittag
Kumpel hatte nen Leistenbruch, musste das Bett hüten und hatte viel Zeit 😄
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Arena am Juli 13, 2021, 09:04:41 Vormittag
@ PS5-Kauf des Leistengeschädigten: bei welchem Anbieter konnte er denn Zuschlagen?

 :-X
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juli 13, 2021, 09:07:38 Vormittag
Media Markt sogar. Die hatten wohl am Freitag ne größere Menge bekommen.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Arena am Juli 13, 2021, 09:17:21 Vormittag
Oha! Na, da sollte ich doch auch mal - so langsam - die Fühler ausstrecken. Trotz Zocktief!

Danke für Info.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Juli 13, 2021, 12:43:32 Nachmittag
Oha. Dann willkommen im Club der Großpenisträger...ähh....PS5-Eigentümer. Oder besser gesagt, der aktuell besten Plattform was Konsolenspiele angeht, durch eine praktisch unschlagbar große und ausgewogene Spieleauswahl. Durch die Auswahl von PS4/5 braucht man praktisch nichts Anderes.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: docower am Juli 13, 2021, 12:49:07 Nachmittag
Genau :D Obwohl ich wohl die nächsten Monate nur FF14 spiele. Aber immerhin in 1440p und mit 60 FPS!!
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: southflorida am Juli 13, 2021, 02:31:58 Nachmittag
Na da würde ich wohl FFVII Remake kaufen, wenn ich es noch nicht hätte.
Dürfte bei einem Neukauf (wenn man es nicht schon durchgespielt hat) aufgrund ein paar neuer Missionen und verbesserter Technik gewiss gut sein, wenn auch viel gegen den Kauf spricht, wenn man es schon auf PS4 hatte.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Clorell am Juli 13, 2021, 06:50:14 Nachmittag
(https://i.ibb.co/1svpjXB/Sony-PULSE-3-D-Wireless-Headset-1608704154741.jpg) (https://imgbb.com/)

Unser großer Real wird drei Monate dichtgemacht, um dann wieder als Kaufland zu öffnen. Die schmeißen nun alles raus mit Rabatten bis zu 30 Prozent. Auf Konsolen und Zubehör gibt es 25 Prozent. Die Konsolen sind egal von welchem Hersteller alle restlos weg. Das war klar. Aber das Pulse 3D Headset von Sony für die PS5 hatten sie noch da. So hatte ich für das Teil nur 75 Euro bezahlt. Das ist ein Wort.
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: WeEmAn am Juli 14, 2021, 11:28:02 Nachmittag
Ich höre auch von immer mehr Leuten das man hier und da wieder eine PS5 bekommt. :)
Titel: Antw:Die Bühne für euer neues Technikspielzeug!
Beitrag von: Faust am Juli 15, 2021, 11:06:29 Vormittag
Ich höre auch von immer mehr Leuten das man hier und da wieder eine PS5 bekommt. :)

Wird ja auch so langsam mal Zeit das sich die Liefersituation entspannt  :)