WS|Crew

Generelles => Retro Rampage => Thema gestartet von: SegaMan am Februar 19, 2020, 10:53:56 Nachmittag

Titel: Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: SegaMan am Februar 19, 2020, 10:53:56 Nachmittag
Es wird Gebastelt!
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: SegaMan am Februar 19, 2020, 10:56:30 Nachmittag
Nachdem es nun den Arkanoid Arcade Core für den MiSTer gibt muss ein Spinner Controller her!

Teile sind bestellt.

Bilder folgen :)
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: SegaMan am Februar 27, 2020, 11:57:47 Vormittag
So mein Spinner für den MiSTer ist fertig.

(https://i.postimg.cc/hzvxcmwr/IMG-0223.jpg) (https://postimg.cc/hzvxcmwr)
(https://i.postimg.cc/2LBZBDCL/IMG-0225.jpg) (https://postimg.cc/2LBZBDCL)

Verbaut ist ein inkrementaler Drehgeber.
https://www.amazon.de/dp/B015GYY7XU/ref=pe_3044161_189395811_TE_SCE_dp_2

Zur Steuerung dient ein Arduino Leonardo Pro Micro Clone.
https://www.ebay.de/itm/Pro-Micro-ATmega32U4-5V-Arduino-kompatibel-16MHz-micro-USB-Board-Leonardo-Mini/183894129402?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649

Dieser wird mit einer Maus Steuerung beschrieben.

So macht Arkanoid Spaß!
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: docower am Februar 27, 2020, 12:07:00 Nachmittag
Muss man da löten? ^^
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: SegaMan am Februar 27, 2020, 12:36:57 Nachmittag
Ein bisschen.

-Stiftleiste an den Arduino
-Kable an Spinner und Buttons

Aber das ist Basic.... kriegt imo jeder hin :)
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: docower am Februar 27, 2020, 01:34:14 Nachmittag
Aber das ist Basic.... kriegt imo jeder hin :)

Ich wette dagegen :D
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: link am Februar 27, 2020, 01:47:18 Nachmittag
Ich wette dagegen :D

Ich auch
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: SegaMan am Februar 28, 2020, 08:19:09 Vormittag
Grobmotoriker?
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: docower am März 02, 2020, 09:43:07 Vormittag
Ziemlich. Beim Haus ausräumen dieses Wochenende wurde ich verflucht, weil alle Möbel die ich zusammengebaut habe einfach eine totale Katastrophe waren ^^
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: SegaMan am März 02, 2020, 09:45:13 Vormittag
Kann man lernen.

Löten ist so ne schöne Entspannung.... fast wie Joga :)
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: docower am März 02, 2020, 03:18:07 Nachmittag
Ich schau manchmal gern zum Einschlafen gern Ben Heck hacks an, der hat immer so ne entspannte Art beim Löten :)
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: WeEmAn am Mai 27, 2020, 12:29:28 Nachmittag
Hab ich eigentlich mal meine Technikerarbeit von 2017 präsentiert? Hab zusammen mit einem Kollegen einen Arcade Stick gebaut, welcher sich per USB an den PC anschließen lässt. Er war nicht perfekt, aber es war ein witziges Projekt. Insgesamt haben wir knapp ein Jahr daran gearbeitet.

Das Design hat ne Freundin von mir gemacht. Wurde dann auf Folie gedruckt und auf ne Plexiplatte geklebt. So ein Alu-Dibond Druck wäre besser gewesen, merkt man aber erst hinterher. ???
(https://www.dropbox.com/s/hi1fyj4bovhxinv/D72_1102.JPG?raw=1)

Natürlich sind die guten Sanyo Buttons plus Stick verbaut. Die Anschlusskabel sind nicht besonders schön geworden. Uns ist die Zeit davongelaufen damals.
(https://www.dropbox.com/s/95qi5ydv9azw1b7/D72_1107.JPG?raw=1)

Und hier wird alles verarbeitet. Es gibt für den ATMEGA eine Treibersoftware, welche man in sein eigenes Programm einbinden kann. Dadurch wird der Stick als ganz normales USB-HID Gerät erkannt und läuft mit standard Treibern unter Windows. Die Programmierung hat am längsten gedauert... Das Board ist relativ klein ausgefallen, da man den Controller hier nicht direkt programmieren kann. Dazu braucht man noch ein anderes Board.
(https://www.dropbox.com/s/2e664rv63q3e7zq/D72_1105.JPG?raw=1)

Das hier war die Beta Version. Mit dem Board war es noch möglich den Controller zu programmieren und alles zu testen, bis es dann mal fehlerfrei war. Das Plexi war auch noch nicht beklebt und der Kasten noch nicht gebaut.
(https://www.dropbox.com/s/8b8k6ti2k7u12k6/D72_0431.JPG?raw=1)

Für ne Technikerarbeit war es ziemlich günstig. Insgesamt hat der Stick 200€ gekostet, was jetzt nicht ganz so billig ist. ??? Die Produktion der Platine war einfach so teuer in der geringen Stückzahl. Im Schnitt kosteten die Technikerarbeiten in unserer Klasse aber 1000€. Von daher war es ganz okay. 8)
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: docower am Mai 27, 2020, 01:21:44 Nachmittag
Gute Arbeit, aber mich hat auch das Pac Man Layout fasziniert. Wer die Kirsche holen will, lebt gefährlich! :D
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: WeEmAn am Mai 27, 2020, 07:54:50 Nachmittag
Ich glaub die Kirsche hab ich noch nie bemerkt. Erst nachdem du was dazu geschrieben hast. Manche brauchen halt den Kick. ???
Titel: Antw:Der Retro Bastel Thread
Beitrag von: SegaMan am Mai 27, 2020, 08:07:03 Nachmittag
Schöne Arbeit!

Geht doch nix über ein paar Buttons, einen Stick, eine PCB und jede Mengel Kabelzeugs  :-X

Warte derzeit auf meine Arduino Micro Boards um mir Adapter für meine Competition Pro Sticks auf USB zu basteln.